PS4-Lags in FIFA 22: Ohne PS5 kein entspanntes Zocken?

In FIFA 22 beschwert sich die Community über die vielen Lags im Menü – auf der PlayStation 4. Wer auf den Transfermarkt geht oder SBCs abschließen will, muss dieses Jahr viel Zeit einplanen. Werden diese Lags noch behoben? Oder werden FIFA-Zocker dadurch zum Kauf der PS5 gezwungen?
FIFA 22 PS4 Lags
Extrem nervige PS4-Lags in FIFA 22. Und ein Patch ist nicht in Sicht... | © EA Sports

Es gibt immer noch einige PS4-Spieler in FIFA 22. Und die haben es wirklich nicht einfach dieses Jahr. Wer zum Beispiel gerne SBCs abschließt, auf dem Transfermarkt tradet oder Teams baut, muss dieses Jahr viel Zeit und Geduld mitbringen. Denn diese Lags triggern nicht nur ohne Ende, sie wirken wie eine beabsichtigte Handlung von EA. Ganz nach dem Motto: "Kauft euch endlich die PS5!"

PS4-Lags in FIFA 22: Können wir einen Patch erwarten?

Leider nein. Es gab ja schon einige Title Updates in FIFA 22, da hatte EA Sports oft genug die Möglichkeit, den PS4-Spielern das Zocken angenehmer zu machen. Haben sie aber nicht. Die Lags sind nach wie vor da, das Menü ist verdammt langsam. Dass EA in FIFA 22 nochmal daran etwas ändert, denken wir nicht. Tatsächlich gab es ja schon einige Lags und Delays in FIFA 22, über die sich die Community aufgeregt hat – die wurden dann aber zumindest behoben.


Warum laggt es in FIFA 22 auf der PS4?

Was auffällt: Das PS4-Menü fühlt sich wie FIFA 06 auf der PS2 an, auf der PS5 ist aber todo bien. Komisch. Genau in dem Jahr, in dem eine neue Konsole auf den Markt kommt, gibt es übertrieben nervige Lags auf der PS4. Natürlich gibt es keine offizielle Bestätigung zu dem Thema, aber es ist schon naheliegend, dass EA die PlayStation 4-Spieler dazu bringen möchte, die PS5 zu kaufen. Was übrigens momentan nicht mal möglich ist.

Generell ist es halt einfach so, dass sich EA Sports nicht mehr großartig um die alte Konsole kümmert. Treten hier Lags und Delays auf, ist das kein so großes Problem wie auf der neuen Konsole. Dass man in Vancouver allerdings noch nichts von den Problemen mitbekommen hat, stellen wir stark infrage...


Was kann ich gegen die PS4-Lags tun?

Eine PS5 kaufen und dich geschlagen geben. Spaß beiseite, wir haben auch lange überlegt, wie man die krassen Probleme am besten umgehen kann. Die einzige simple Lösung ist die Web App. Wenn du SBCs machen willst, Teams baust oder Rewards öffnest, schmeiß einfach deinen Laptop an oder geh ans Handy und in die FIFA 22 Companion App rein. Dort kannst du alles rund um deinen Verein erledigen.

Die Konsole solltest du dann hauptsächlich fürs zocken verwenden, das Gameplay ist ja immerhin sehr nice auf der PS4. Hoffen wir also, dass EA irgendwann mal diese Lags behebt.... vielleicht zu Weihnachten? Mach dir nicht allzu große Hoffnungen...