FIFA 22: So sieht das neue Gameplay aus | EarlyGame
Neues Sprinten, neue Taktik, neue Keeper

FIFA 22: So sieht das neue Gameplay aus

FIFA
FIFA 22 Gameplay Änderungen
Was ändert sich am Gameplay in FIFA 22) | © EA Sports/EarlyGame

FIFA 22 kommt am 1. Oktober in die Läden. Jetzt hat EA offizielle Gameplay-Änderungen bekanntgegeben. Wir zeigen dir alle Details: Was ändert sich in FIFA 22? Scroll runter, um das FIFA 22 Gameplay auf der PS5 zu sehen.

Lange haben wir gewartet, jetzt wissen wir endlich was sich im neuen FIFA 22 alles ändern wird. "Nichts, jedes Jahr das gleiche". Nur FIFA-Noobs und Hater checken nicht, dass es wichtig ist zu wissen, was sich verändern wird.

Alles zur Hypermotion Technology und warum es die nur auf Next-Gen gibt, liest du hier:

Du willst doch sicherlich auch von Anfang deine Kumpels im Eins-gegen-Eins nass machen – oder in Ultimate Team rasieren, bevor die anderen checken, welche Dribbling-Moves die neue Meta sind. Wir zeigen dir alle wichtigen Details.

Neues Gameplay in FIFA 22: Welche Änderungen gibt es?

Ich weiß es, du weißt es und jeder, der eine halbe Partie FIFA gezockt hat weiß es: Tempo. Ist. Alles. Das scheint sich auch in FIFA 22 nicht zu ändern. Aber EA haut eine neue Sprint-Option raus. Klingt ganz spannend.

FIFA 22: Explosive Sprints

Die explosiven Sprints dienen in erster Linie dazu, das Laufen ein wenig variabler zu machen. So wirkt es zumindest. Durch gezielt einsetzbare Boosts im Sprint, könnt ihr sowohl mit Offensiv-Spielern an Verteidigern vorbeikommen als auch mit dem Abwehrspieler die Stürmer einholen. Wir sind gespannt, wie das dann so wird. Könnte wirklich für neue Herangehensweisen im 1 gg. 1 sorgen.

FIFA 22: New Attacking Tactics

Naja, gut. Haut uns nicht vom Hocker, es wird neue Einstellungsmöglichkeiten für das Verhalten deines Teams geben. Im Wesentlichen ein Ausbau der Taktik-Optionen. Wie effektiv sich diese dann auf das Verhalten der Mannschaft auswirken, bleibt abzuwarten.

Noch präziser Gegenpressing spielen und nach gegnerischen Ballverlusten überfallartig aufs Tor zu laufen – ohne dass sich die Abwehr auflöst. Das wollen wir.

FIFA 22: True Ball Physics

Jaaaa, na gut. Das Ballverhalten soll sich mal wieder ändern. Wie oft das in den letzten Jahren groß angekündigt wurde, wissen wir selbst nicht mehr. Was EA so gemacht hat, hört sich aber ganz gut an: Parameter wie Fluggeschwindigkeit, Effet, Luft- und Rollwiderstand wurden neu eingescannt und werden sich im Spiel auswirken.

Im Endeffekt bleibt er aber rund und muss ins Tor, also mal sehen, ob man davon viel spüren wird.

FIFA 22 Gameplay
Wie werden sich die Spieler in FIFA 22 steuern? | © EA Sports

Goalkeeper Rewrite – Neue Keeper-Animationen in FIFA 22

Die Überarbeitung der Torhüter hört sich eigentlich schon fast am spannendsten an. Man kennt es, egal ob Manuel Neuer, Jan Oblak oder Gigio Donnarumma: Alle bewegen sich mehr oder weniger gleich und handeln ähnlich. Keeper haben in FIFA einfach keine Persönlichkeit.

Das wird sich nun ändern. Also soll es zumindest, denn die Männer zwischen den Pfosten sollen sich individuell stärker unterscheiden. Die Moves auf der Linie wurden neu eingescannt. Kann richtig nice werden, wenn das alles klappt. Wir hoffen ja eigentlich nur, dass die Keeper nicht wieder dreihundert Patches brauchen, bis sie dann mal einigermaßen zurechnungsfähig halten.

FIFA 22: Dribbling – Kopfbälle – Ballannahmen

Auch neue Skill-Moves werden wir in FIFA 22 einstudieren dürfen. Welche davon die Meta sprengen, bleibt abzuwarten.

Generell gibt es neue Animationen in Sachen Ballannahme. Nichts allzu Überraschendes. Wir fragen uns eher: Stimmen die Leaks und Kopfbälle sind wirklich deutlich effektiver als in den vergangenen Jahren? Zu viel verrät EA ja leider noch nicht.

So sieht FIFA 22 Gameplay auf PS5 und Xbox Series X/S aus

Airton Silva versorgt uns auf YouTube mit einem Zusammenschnitt der neuen Gameplay-Szenen, die von EA veröffentlicht wurden. Sieht schon ziemlich schick aus. Das Video zeigt FIFA 22 Gameplay auf der PlayStation 5 – auf  Xbox Series X/S wird es aber genau so aussehen.

Auf Playstation 4 und Xbox One werden wir ja leider kein HyperMotion sehen. Wo bekomm ich ne PS5 bis Oktober her...?

  • Wir bleiben dran und berichten alle weiteren News. Hast du die kommenden FUTTIES schon gesehen? FIFA 21 FUTTIES Team 2

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport - nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.