Mit Wayne Rooney – Das sind die neuen FUT 22 Icons! | EarlyGame
Beruhigt euch, Kinder! Das sind ja nur Legenden...

Mit Wayne Rooney – Das sind die neuen FUT 22 Icons!

FIFA
FUT Icon Wayne Rooney FIFA 22
Auf die alten Zeiten in FIFA 09! | © EA Sports

Kurz vor dem Release von FIFA 22 veröffentlicht EA Sports vier neue Icons. Mit Wayne Rooney, Iker Casillas, Robin van Persie und Cafu kehren vier Legenden auf den Fußballplatz zurück. Wir werfen einen Blick auf die vier neuen Icons für FIFA 22 und zeigen euch ihre Ratings.

Zinedine Zidane, Luis Figo, Fabio Cannavaro – was sich liest wie unsere Traum-Aufstellung in FIFA 06, ist die Icon-Realität von heute. Über 100 Icons stehen uns mittlerweile in Ultimate Team zur Verfügung. Die Legenden in Weiß sind ein Heiligtum, jeder wünscht sich einen solchen Halbgott für sein eigenes FUT-Team. Auch in FIFA 22 werden sie uns über den Weg laufen... und das mit Verstärkung. EA Sports hat nämlich vier neue Icons veröffentlicht – und die haben es in sich!

Wayne Rooney, Iker Casillas, Robin van Persie und Cafu erweitern den Kader der Icons um vier weitere große Namen. Wir werfen einen Blick auf die vier bestätigten Icons und ihre Ratings. Los geht's!

FIFA 22 Icons – Wayne Rooney

12. Februar 2011, Manchester Derby. Es läuft die 78. Minute, das Spiel steht bei 1:1. Wayne Rooney setzt zu einem Fallrückzieher an – und macht sich unsterblich. Ok, unsterblicher geht eigentlich nicht mehr. Was der Engländer in seiner Karriere alles abgezogen hat, kann man kaum in Worte fassen. Premier League, FA Cup und vor allem – die Champions League 2008. Zusammen mit Cristiano Ronaldo bildete er das Traumduo der Premier League, mit 253 Toren ist er mit Abstand Rekordtorschütze bei den Red Devils.

Pace, Dribbling, Schuss – die drei Icons (86 OVR, 88 OVR, 91 OVR) von Wayne Rooney fassen seine Karriere perfekt zusammen. Mit seiner starken Physis (89 bei der Prime Icon) kann er sich gegen so manchen Verteidiger durchsetzen. Wir gehen davon aus, dass wir Rooney oft zu Gesicht bekommen werden. Gerade bei Premie League-Builds hätte das Duo Rooney und Ronaldo einen gewissen Charme.

FIFA 22 Icons – Iker Casillas

San Iker hat alles erreicht, was man im Fußball erreichen kann. Weltmeister, Europameister, Champions League-Sieger. Die spanische Torhüterlegende war für 25 Jahre im Dienst von Real Madrid und war unter anderem für La Decima verantwortlich. 2015 wechselte er zum FC Porto, mit dem er einmal portugiesischer Meister wurde. Anfang Mai 2019 erlitt Casillas einen Herzinfarkt, worauf der Spanier nicht mehr zum Einsatz kam und im Sommer 2020 schließlich seine Karriere beendete.

Dass er zu einer Icon wird, überrascht uns überhaupt nicht. Casillas zählt zu den besten Torhütern der Geschichte, seine Karriere stellt alles in den Schatten. Seine Basis- (87 OVR) und Mid-Icons (89 OVR) können sich sehen lassen. Seine Prime lässt ihn aber mit einem 92er Rating an den Größten der Geschichte vorbeiziehen. Nur Yashin und Schmeichel (Moments) haben bessere Ratings. Billig wird der spanische Neuzugang also sicher nicht, aber ein bisschen schwitzen kann nicht schaden.

FIFA 22 Icons – Robin van Persie

Der fliegende Holländer! Sein Tor gegen Spanien in der Gruppenphase der WM 2010 wird immer in Erinnerung bleiben. Für einen kurzen Moment ist die Zeit stehen geblieben. Auch für Arsenal und Manchester United sorgte der niederländische Superstürmer für historische Momente. Einen internationalen Titel konnte er bis zu seinem Karriereende 2019 leider nicht gewinnen.

Mit einer 84er Pace ist Van Persie leider alles andere als schnell. Sein schwaches Tempo macht er aber mit einem starken 94er Schuss wieder wett. Die Overall-Ratings seiner Icon (87,89 und 91) sind auch nicht so krass. Der Holländer bleibt also etwas für Fußballromantiker, in die Meta wird es Van Persie aber nicht schaffen.

FIFA 22 Icons – Cafu

Auch Cafu hat alles abgeräumt, was es an Titeln zu gewinnen gab. Zweimal Weltmeister mit Brasilien (1994 & 2002) und Champions League-Sieger 2007 mit dem AC Milan. Einer der besten Außenspieler seiner Generation kehrt zurecht als Legende auf den Rasen zurück!

Die Prime Icon von Cafu kann sich sehen lassen. Zwar gibt es sicher schnellere Spieler als den Brasilianer (92), mit seiner Physis (86) und Defensivstärke (91) spielt Cafu aber ganz vorne mit. Wir gehen davon aus, dass wir den Rechtsaußen in einigen FUT-Teams sehen werden.

Weiterlesen:

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport – nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.

EarlyGame Giveaway September
Teilnehmen und gewinnen!