FIFA 22 Mobile: Beta startet

Die Mobile App von FIFA 22 geht in die Beta Phase. Wie kannst du FIFA Mobile downloaden und wann ist der Release? Wir sagen dir alles über den FIFA Ableger fürs Smartphone.
FIFA 22 Mobile
Die FIFA 22 Mobile Beta ist da. | © EA Sports

Die Beta-Version von FIFA 22 Mobile ist seit dem 22. November verfügbar. FIFA 22 Mobile ist die FIFA-Version für Smartphones. Auch da kannst du mit Top-Teams wie Real Madrid oder Manchester City spielen. Außerdem kannst du dein Ultimate Team zusammenstellen, mit jedem Star aus der Premier League, La Liga, Bundesliga, Serie A, Ligue 1 und Co.

Du kannst obendrein gegen Kumpels zocken. Fordere deine Freunde heraus, erstelle eine Freundesliste und behalte deine 1-gegen-1-Statistik gegen deine Freunde im Auge, damit du sie damit aufziehen kannst.

FIFA 22 Mobile App

Die Betaversion ist jetzt live. In der FIFA Mobile App kannst du neue Modi, Funktionen und Gameplay testen.

FIFA 22 Mobile Beta Download

Zumindest, wenn du in Indien, Rumänien oder Kanada wohnst – und ein Android-Phone besitzt. Keine Angst, die App kommt auch für den europäischen Markt. Die Beta wird aber wahrscheinlich nur im Ausland getestet. Mit VPN und Co. kannst du sie dir schon irgendwie holen, aber ob es den Aufwand wert ist...

Aufm Handy macht FIFA auch Spaß. Ist aber kein richtiger Ersatz für die Konsolen-Version, schon klar.

Feststeht, dass es in FIFA Mobile vier Spielmodi geben wird. Im "Head-to-Head"-Modus musst du wichtige Angriffssituationen des eigenen Teams durchspielen, um Truhen mit Belohnungen einzusammeln. Im "Kampagnenmodus" kannst du gegen Spieler rund um den Globus antreten. Und es gibt einen Modus, bei dem zwei Hälften zu je 2 Minuten gespielt werden. Zu guter Letzt wird es zeitlich begrenzte Events mit einzigartigen Belohnungen geben.

FIFA 22 Mobile Release Date

Das offizielle Release Date ist noch nicht bekannt. Screenshots sind aber schon da, das Design sieht ziemlich cool aus.

FIFA Mobile App
Klick auf das Bild, um noch mehr Bilder zu sehen. | © EA FIFA Mobile

Man sieht schon mal wie Set-Pieces aussehen, und auch die ersten Packs und Rewards, Walkouts Ladebildschirme, der Transfermarkt und die Icons.