FIFA 21 Ultimate Team: Record Breakers im Überblick | EarlyGame
Neue Spezial-Karten erhältlich

FIFA 21 Ultimate Team: Record Breaker-Karten im Überblick

FIFA
Die FIFA 21 Ultimate Team Record Breakers zum Black Friday sind da
Der Black Friday brachte neue Spezial-Karten. (Quelle: EA Sports)

Das Black Friday-Wochenende ging auch an FIFA 21 nicht spurlos vorbei. Am Wochenende erwarteten euch im FUT-Modus zahlreiche Flash SBCs, Moments-Spieler und zehn starke Record Breaker-Karten. Wir haben den Überblick über die neuen Spieler.

Na, habt ihr eure Mannschaft zum Black Friday in FIFA 21 Ultimate Team auch komplett umgestellt? Zum Schnäppchen-Event des Jahres spendierte EA Sports den Fans zahlreiche neue Spezial-Karten, Squad Building Challenges und Aufgaben: Wir stellen euch alle neuen Record Breaker in FUT 21 vor.

Die FUT 21 Record Breakers

Insgesamt zehn neue Record Breaker-Karten (nicht zu verwechseln mit den Rulebreakers) fanden am Wochenende den Weg in FIFA 21 Ultimate Team. Hierbei handelt es sich um spezielle Varianten einiger beliebter Spieler, die auf besonderen Leistungen in der Karriere der Kicker beruhen. Welche das sind? Ist ja eigentlich auch egal.

Uns interessieren nur die Karten, denn die haben es teilweise mächtig in sich. Manche allerdings nur auf den ersten Blick.

Die FUT 21 Record Beaker im Überblick

  • ST: Kylian Mbappe (Paris Saint-Germain) – 91 OVR
  • IV: Virgil van Dijk (FC Liverpool) – 91 OVR
  • ZOM: David Silva (Real Sociedad) – 89 OVR
  • RM: Jadon Sancho (Borussia Dortmund) – 88 OVR
  • ST: Jamie Vardy (Leicester City) – 88 OVR
  • ST: Radamel Falcao (Galatasaray) – 87 OVR
  • RF: Varlos Vela (LA FC) – 87 OVR
  • ZM: Cesc Fabregas (AS Monaco) – 87 OVR
  • TW: Gianluigi Donnaruma (AC Mailand) – 87 OVR
  • ZOM: Oscar (Shanhai SPIG) – 86 OVR
  • RF: Rodrygo (Real Madrid) – 83 OVR (Objectives)
  • RM: Moritz Stoppelkamp (MSV Duisburg) – 74 OVR (SBC)

Lohnen sich die FIFA 21 Record Breakers-Karten?

Das kommt ganz darauf an. Einige Karten sind wirklich stark, anderen hingegen nur auf dem Papier. Innenverteidiger Van Dijk und Stürmer Mbappe legen jeweils einen Zähler zu, hier sind die neuen Spezial-Karten lediglich verkappte Inform-Varianten, die die Spieler in einem der TOTWs ohnehin erreichen würden – kosten dafür aber das Dreifache der jeweiligen Gold-Variante.

Andere hingegen sehen schon spannender aus:

David Silva legt beispielsweise beim Tempo satte 18 Zähler zu, neun Punkte Schießen und elf Punkte Physis gibt es ebenfalls obendrauf. Eine wirklich starke Karte für rund 130.000 Münzen. Noch dazu gibt es den Storng-Link zu La Liga POTM Oyarzabal. Auch die Karten von Jadon Sancho oder Jamie Vardy lohnen sich.

Interessant ist zudem die Record Breaker-Karte von Rodrygo. Die kommt zwar nur auf 83 OVR, bekommt allerdings einen Stern beim schwachen Fuß oben drauf und ist zudem ohne zusätzliche Kosten im Rahmen von fünf einfachen Aufgaben erhältlich.


FUT 21: RTTF-Updates und FUTmas kommen

Die nächsten Spezial-Karten in FIFA 21 Ultimate Team stehen allerdings bereits in den Startlöchern. Am 09. Dezember erhalten die RTTF-Champions-League-Karten ein Upgrade, deren Mannschaften es in das Achtelfinale geschafft haben.

Alphonso Davies vom FC Bayern München oder Antoine Griezmann vom FC Barcelona haben ihr erstes Upgrade bereits sicher in der Tasche.

Wenig später dürfte uns bereits das FIFA 21 Ultimate Team Weihnachts-Event FUTmas erwarten, das im vergangenen Jahr knapp zwei Wochen vor Weihnachten an den Start ging. Auch darin gibt es wieder einige Spezial-Karten zu ergattern.


Mehr zum Thema FIFA 21 und Esports liest du auf EarlyGame. Wir stellen dir 3 günstigste FUT-Starter-Teams vor und verraten dir, welche Formationen in diesem Jahr gut funktionieren.