FIFA 21: Steht Kurt "Kurt0411" Fenech vor einem Comeback? | EarlyGame
Steht Kurt "Kurt0411" Fenech vor einem Comeback?

Kehrt der vielleicht größte FIFA-Kritiker zurück?

FIFA
Kurt
Zurück unter den "Ratten": Kehrt Querschläger Kurt zurück? (Quelle: Twitter - Kurt0411Fifa)

Wenn es darum geht, EA Sports knallhart mit überspitzt formulierter Kritik zu konfrontieren, war der ehemalige Profi Kurt “Kurt0411“ Fenech meist einer derjenigen, die am lautesten geschriehen haben. Bis der ehemalige Esportler im Februar 2020 auf Lebenszeit von allen EA-Spielen gebannt wurde. Aber wisst ihr was? „Auf Lebenszeit“ könnten in diesem Fall nur 14 Monate sein. Steht Kurt vor einem Comeback?

Seit Jahren galt Kurt "Kurt0411" Fenech als einer der größten FIFA-Kritiker da draußen. Im Februar 2020 würgte EA Sports den Malteser ab und sprach einen lebenslangen Bann aus. Nun: Offenbar steht Kurt vor einem Comeback.

Warum wurde Kurt in FIFA gebannt?

Am 24. Februar 2020 zog EA Sports die Reißleine und sprach einen lebenslangen Bann gegen den ehemaligen Esportler Kurt0411 aus, nachdem dieser über Monate hinweg die Community via Twitch aufgestachelt hatte.

Für den Publisher lag ein Verstoß gegen den Code of Conduct vor:

Wenn Feedback zu Drohungen und persönlichen Anfeindungen wird, nehmen wir die notwendigen Schritte vor, um solche Leute aus unseren Communities zu entfernen,

hieß es im entsprechenden Statement der Entwickler, die der Ex-Profi daraufhin als "inkompetent" bezeichnete und das Ganze als "Tyrannei" beschrieb. 


Trotz lebenslangem Bann äußerte sich Kurt0411 immer wieder kritisch und im typischen, überspitzt-derben Ton über die Probleme von FIFA 21.

MyEarlyGame monatliches Giveaway (April 2021)
Geschenke, Geschenke! Jetzt das Bild anklicken

Kehrt Kurt0411 in FIFA 21 zurück?

Am 08. April twitterte Kurt ein Bild, das den Ladebildschirm von FIFA 21 zeigt und auf dem er beide Daumen nach oben reckt. Voller Freude, endlich wieder sein Lieblingsspiel zocken zu dürfen?

Zockt er also nur leise FIFA 21 im Hintergrund? Ohne Twitch und Co? Oder kehrt der Unruhestifter vielleicht auf die große FIFA-Bühne zurück?

Wenig später folgte bereits ein zweiter Tweet mit Screenshots aus dem Spiel, in denen Kurt ein Tor erzielt und sich darüber freut, dass ein Spieler die laufende Partie verlassen hat. Darunter der Kommentar:

Verdammt, Entschuldigung. Ich kann keine Clips posten. Also belasse ich es für euch dabei.


Ob Kurt “Kurt0411“ Fenech nun als FIFA-Streamer zurückkehrt oder nicht, bleibt abzuwarten. Andere bekannte Namen der Szene scheinen sich jedenfalls über die Rückkehr des vielleicht schärfsten FIFA-Kritikers zu freuen, immerhin fielen die Reaktionen äußerst positiv aus.

In einem YouTube-Video freut sich Kurt in seiner typischen Art über die Rückkehr und verrät, dass er laut EA Sports einen Tag lang im Privaten FIFA 21 ausprobieren darf, um EA Sports wissen zu lassen "was er von dem Spiel hält". 


Was ist nun also am Comeback von Kurt dran? Wir wissen es nicht, sind aber mindestens genauso gespannt wie ihr.

Leute, lasst uns mal ehrlich sein: Niemand mag Werbung, jeder mag Gewinnspiele und wir alle wollen uns besonders fühlen. Oder? Meldet euch bei MyEarlyGame an und ihr kriegt genau das. Sprich: Keine Werbung mehr, den Inhalt, den ihr sehen wollt & exklusive Gewinnspiele.