FIFA 21 FUT Future Stars Release, Spieler, Predictions &… | EarlyGame
Alle Spieler, SBCs & Infos zum neuen Event

FIFA 21 FUT Future Stars - Die Übersicht

FIFA
FIFA 21 FUT Future Stars: Alle Spieler, Infos & Details
Die FUT Future Stars sind da: Alles, was ihr zum neuen Event wissen müsst. (Quelle: EA Sports)

Die FIFA 21 Future Stars sind gestartet, in diesem Event dreht sich alles um junge Talente, denen eine rosige Zukunft bevorsteht. Was euch erwartet, welche Spieler kommen und wann es losgeht, erfahrt ihr bei uns.

In diesem Jahr gibt EA Sports den FIFA 21 FUT Future Stars den Vorrang vor dem Winter Refresh. Wir haben den kompletten Überblick für euch: Alle Infos, Spieler, Karten & SBCs zum neuen Event findet ihr hier.


Update vom 10.02.

Future Stars Academy-Spieler in Team 2

Auf der offiziellen Website des Events hat EA Sports verraten, dass die begehrten Future Stars Academy-Spieler in der zweiten Woche der Promo erscheinen werden. Dort heißt es:

Ab der zweiten Woche des Future-Stars-Events kannst du deine eigenen Talente entwickeln und ausgewählte Future Stars durch den Abschluss von Akademie-Aufgaben zu FUT Future Stars upgraden.

Insgesamt vier Versionen der Akademie-Spieler wird es geben, die den Aufstieg der U23-Talenten an die Weltspitze widerspiegeln. Welche Karten uns erwarten, ist derzeit allerdings noch unklar, doch bereits in FIFA 20 boten die Academy-Karten eine Menge Potenzial.

FUT 21 Future Stars Academy-Spieler halten in der zweiten Woche Einzug ins Spiel.
Die Academy-Spieler lassen sich durch das Erfüllen von Aufgaben upgraden. (Quelle: EA Sports)

Update vom 08.02.

Future Stars Team 1 ist da

Am Freitag veröffentlichte EA Sports das erste FUT Future Stars Team, in dem sich einige wirklich starke Karten finden lassen. Team 2 folgt dann, eine Woche später, am 12. Februar. Bis dahin erwarten uns aber wahrscheinlich noch einige erstklassige SBCs.

Team 1 im Überblick:

  • ZOM: Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) – 91 OVR
  • ZM: Eduardo Camavinga (FC Stade Rennes) – 91 OVR
  • LM: Steven Bergwijn (Tottenham Hotspurs) – 89 OVR
  • ZOM: Harvey Barnes (Leicester City) – 88 OVR
  • RF: Dejan Kulusevski (Piemonte Calcio) – 88 OVR
  • RV: Sergino Dest (FC Barcelona) – 88 OVR
  • LM: Dominik Szoboszlai (RB Leipzig) – 88 OVR
  • RV: Reece James (FC Chelsea London) – 87 OVR
  • TW: Andriy Lunin (Real Madrid) – 87 OVR
  • ST: Alexander Isak (Real Sociedad San Sebastián) – 86 OVR
  • LV: Diogo Dalot (AC Mailand) – 85 OVR

SBC-Spieler:

Objective-Spieler:

  • ZDM: Sandro Tonali (AC Mailand) - 87 OVR

EarlyGame Tipp: Lasst euch vom Gesamtwert der Karten nicht täuschen! Reece James schafft es beispielsweise auf Anhieb unter die drei besten Rechtsverteidiger in FIFA 21 Ultimate Team. Auch Camavinga, Bergwijn, Dest und Isak sind extrem stark. In Future Stars Team 1 finden sich gleich mehrere Highlights.

FIFA 21 FUT Future Stars Team 1
Future Stars Team 1 im Überblick. (Quelle: EA Sports)

Future Stars Teaser - 3 Spieler enthüllt

In den kommenden zwei Wochen dreht sich in FIFA 21 Ultimate Team alles um aufstrebende Talente in der Welt des Fußballs: Die FUT 21 Future Stars kommen. Der neue Ladebildschirm teasert die ersten drei Spieler an, wer könnte gemeint sein?

Was sind die FUT Future Stars?

Das Future Stars-Promo-Event dreht sich um junge Talente, die in ein paar Jahren den GOATs wie Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Robert Lewandowski den Rang ablaufen könnten.

Im Rahmen des Events erwarten euch stark verbesserte Karten einiger Youngsters, die sich auf dem Platz bereits bewiesen haben. Die größten Talente der Fußballwelt werden bei den Future Stars mit gewaltigen Werte-Boosts ausgestattet, die ihr Weltklasse-Potenzial widerspiegeln.

28 Spieler, aufgeteilt auf zwei Mannschaften, erwarteten uns im vergangenen Jahr.

FIFA 20 FUT Future Stars
Die Future Stars in FIFA 20 hatten es in sich. Ähnlich starke Karten dürften uns auch diesmal erwarten. (Quelle: EA Sports)

Future Stars Release: Wann startet das Event?

Das Future Stars-Event beginnt am kommenden Freitag, den 05. Februar. Vermutlich läuten die Entwickler um 18:00 Uhr deutscher Zeit die neue Promo ein, dann dürfte sich das erste von zwei Teams in Packs finden lassen.

Voraussichtlich wird sich die neue Promo wieder über zwei Wochen erstrecken. Future Stars Team 2 dürfte dann eine Woche später, am 12. Februar, folgen.

Future Stars Academy: Wird es wieder Upgrade-Objective-Spieler geben?

Im vergangenen Jahr feierten die verbesserbaren Objective-Spieler im Rahmen der Future Stars ihre Premiere. Der Norweger Martin Ødegaard startete beispielsweise mit einer 80er-Karte und ließ sich dann durch den Abschluss bestimmter Aufgaben verbessern.

In der höchsten Version kam der Flügelspieler auf satte 87 OVR. Auch Daniel James von Manchester United wurde mit solch einer Future Stars Academy-Karte ausgestattet. Ob es diese Upgrade-Objective-Spieler auch diesmal wieder geben wird, bleibt abzuwarten.

FUT Future Stars Academy Daniel James
Feiern die Future Stars Academy Spieler ein Comeback? (Quelle: EA Sports)

Future Stars Prediction: Welche Spieler sind dabei?

In FIFA 20 durften sich unter anderem Joao Felix (Atletico Madrid), Erling Haaland (Borussia Dortmund) oder Lautaro Martinez (Inter Mailand) über Future Stars-Karten jenseits von 90 OVR freuen. Alle drei zählen auch in FIFA 21 zu den stärksten Spielern, EA Sports hat also den richtigen Riecher bewiesen.

Auch diesmal dürften sich unter den FUT Future Stars wieder einige absolute Endgame-Karten finden lassen, die über die kommenden Monate in vielen Teams zu finden sein werden. Doch welche Spieler sind dabei?

Damit es ein Spieler in die Future Stars schafft muss er unter 23 Jahre alt sein und im realen Fußball ein “großes Potenzial“ bewiesen haben. Normalerweise finden sich also Spieler der Top-Clubs aus Europa in den Mannschaften.

Unsere FIFA 21 Future Stars Prediction

Hier sind 14 Spieler, die für uns in FIFA 21 für die FUT Future Stars in Frage kommen:

  • LF: Ansu Fati (FC Barcelona) – 92 OVR
  • IV: Ruben Diaz (Manchester City) – 91 OVR
  • RF: Dejan Kulusevski (Piemonte Calcio) – 91 OVR
  • RM: Ferrán Torres (Manchester City) – 90 OVR
  • RM: Takefusa Kubo (FC Getafe) – 90 OVR
  • LM: Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) – 89 OVR
  • LM: Bukayo Saka (FC Arsenal) – 89 OVR
  • IV: Edmond Tapsoba (Bayer 04 Leverkusen) – 89 OVR
  • LM: Pedri (FC Barcelona) – 88 OVR
  • ZOM: Dominik Szoboszlai (RB Leipzig) – 88 OVR
  • LV: Reece James (FC Chelsea) – 87 OVR
  • ZM: Jude Bellingham (Borussia Dortmund) – 87 OVR
  • RF: Anthony (Ajax Amsterdam) – 86 OVR
  • ZM: Curtis Jones (FC Liverpool) – 86 OVR

Welche Spieler es letztlich in die Teams schaffen, hängt von EA Sports ab. Zumindest das erste Team werden wir dann am Freitagabend zu sehen bekommen.

Ansu Fati im Trikot des FC Barcelona in FIFA 21. In den FUT Future Stars dürfte eine starke Spezial-Karte kommen.
Ansu Fati gilt für die Future Stars fast schon als gesetzt. (Quelle: EA Sports)

Wenn euch unser Artikel gefallen habt und ihr immer die neuesten FIFA-Tipps haben wollt, tretet MyEarlyGame bei. Hier könnt ihr unsere Seite nach euren Vorlieben anpassen und an exklusiven Giveaways teilnehmen! Also seid kein Bronze-Spieler, sondern ein EarlyGamer.