Featured TOTW in FIFA 22 – Alle Infos zum TOTW-Update


Ultimate Team TOTW FIFA 22
EA kündigt ein Update für das TOTW an! | © EA Sports

Mit einem Upgrade für die TOTWs in FIFA 22 will EA Sports die Spezialkarten interessanter machen. Der Boost betrifft nur bestimmte Karten und soll TOTWs auch im Endgame von FIFA Ultimate Team relevant machen. Aber was sind die Featured TOTWs? Wir liefern euch die wichtigsten Antworten!

Mit Karten wie Team of the Week, Man of the Match oder auch Player of the Month versucht EA FIFA mit der Wirklichkeit zu verbinden. Im Grunde ist der Ansatz nicht schlecht, Spieler für ihre guten Leistungen zu "belohnen". Leider verlieren vor allem die TOTWs mit der Zeit immer mehr an Relevanz. Ultimate Team ist nur so vollgestopft mit irgendwelchen Events, die immer stärkere Karten droppen. Die TOTWs bleiben – trotz der möglichen Upgrades – gerne auf der Strecke. In FIFA 22 soll sich das aber ändern.

Die willst bei Ultimate Team den Überblick haben? Dann schau hier vorbei:

Nein, es kommen keine überteuerten TOTW-Packs, mit denen EA wieder abkassieren kann. Die sogenannten Featured TOTWs funktionieren ähnlich wie die Standard TOTWs. "Du performst am Spieltag überragend? Passt, FIFA gönnt dir eine TOTW-Karte." Es gibt aber einen kleinen Unterschied: Featured TOTWs bekommen einen Boost. Und der kann sich sehen lassen! Wir zeigen euch, wie die neuen Karten in FIFA 22 funktionieren!

Featured TOTW in Ultimate TeamAlle Infos

Im Vergleich zu den normalen Team of the Week-Spielern erhalten die neuen Featured TOTWs einen Boost. Um die bessern Stats abzustauben, müssen die Spieler bestimmte Anforderungen erfüllen. Zum Beispiel darf ein Spieler ein Rating von maximal 80 OVR haben und gleichzeitig in keinem Live-Event vorkommen (z.B. OTW).

Featured TOTW Jude Bellingham FIFA 22 Ultimate Team
So könnte ein Featured TOTW ausschauen. | © EA Sports

Im Bild kann man sehen, wie man sich die neuen Karten vorstellen kann. Der Stern über dem Rating soll die normalen von den Featured TOTWs unterscheiden. Das ist aber nur eine Vorschau. Was die Stats des TOTW-Bellingham angeht, kann sich natürlich noch viel ändern, sollte es der Engländer tatsächlich (davon gehen wir stark aus) einmal unter die besten Spieler der Woche schaffen. Und aufgepasst: Sollte ein Spieler mehrmals ins Team of the Week kommen, bauen seine Upgrades auf dem Boost auf. Die Karte könnte mit der Zeit also übelst rasieren!

Für alle SBC-Schwitzer unter euch: Die Featured TOTWs werden wie die Standard Karten behandelt, es gibt dort also keinen Unterschied in der Bezeichnung!

Wie es in den letzten Jahren leider häufig der Fall war, verschwinden die TOTWs nach den ersten großen FUT-Events aus den Aufstellungen und werden nur noch für irgendwelche SBCs verwendet. Der Boost durch die Featured TOTWs soll die Karten wieder interessanter machen und länger im Spiel halten. Wir finden, dass das ein tolles Upgrade ist, um ein bisschen Abwechslung in Ultimate Team reinzubringen. Was haltet ihr davon? Lasst es uns wissen!


Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport - nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.