Erhan "Dr. Erhano" Kayman gibt Rücktritt bekannt | EarlyGame
Erhan Kayman wird nach der laufenden Saison seine Karriere beenden

Erhan "Dr. Erhano" Kayman gibt Karriereende bekannt

FIFA
Erhan Karriereende
Wow... Dr. Erhano geht. Hätten wir nicht gedacht. (Quelle: Weder Bremen)

Erhan "Dr. Erhano" Kayman beendet nach der laufenden FIFA21-Saison seine langjährige und sehr erfolgreiche Karriere. Der 30-Jährige startete als PES-Spieler, wechselte später zu FIFA und gewann mit beiden Spielen den nationalen Titel. 2020 gewann er mit dem SV Werder Bremen die Virtual Bundesliga.

Ein deutsches Urgestein im eFootball hängt also den Controller an den Nagel… oder ja, ihr wisst schon.

Nach mehr als zehn Jahren als professioneller eFootball-Spieler ist Erhan Kayman nun kurz vor seinem Karriereende. Ein krönender Abschluss wäre für ihn der Titelgewinn des erstmalig ausgetragenen DFB-ePokals, der vom 06. bis zum 09. Mai stattfindet.

Bereits 2010 bewies sich Kayman in der damals noch verhältnismäßig kleinen eFootball-Szene.

Rekordhalter tritt ab

2014 wurde Kayman PES Champion Deutschlands, wechselte dann zu FIFA, sicherte sich 2016 den Titel als bester Einzelspieler und 2020 gewann er als Duo mit seinem Kollegen Michael "MegaBit" Bittner die Virtual Bundesliga mit dem SV Werder Bremen.

Damit ist er bis heute der einzige Spieler, der den Titel als bester eFootballer Deutschlands sowohl mit dem Konami-Produkt als auch mit dem Ableger von Electronic Arts gewinnen konnte.

EarlyGame gewinnspiel
Es gibt was zu gewinnen!

Schaut mal auf MyEarlyGame für kostenlosen Inhalt vorbei. Schreib uns gerne via Twitter und Facebook.