Nächster Bug in FIFA 22: Problem mit FUT Champions Karten

Die eigentlich untauschbaren FUT Champions Karten in FIFA 22 konnten für kurze Zeit auf dem Transfermarkt angeboten werden. EA hat reagiert und die Karten aus dem Spiel entfernt.
FIFA Ultimate Team Weekend League FUT Champions Finals Player Pick Bug
Wo bleiben unsere Rewards? | © EA Sports

Man spielt die FUT Champions Finals, die neue Weekend League, und will nach stundenlangem Schwitzen und Schreien endlich seine verdienten FUT Rewards einlösen. Wer sich am Wochenende um seine FUT Champions Player Picks kümmern wollte, schaute aber in die Röhre. EA Sports hatte die roten FUT Champions Karten aus FIFA 22 Ultimate Team für kurze Zeit entfernt! Aber was steckt dahinter?

Eigentlich sollten die Player Picks, die man sich in der Weekend League erspielt, eine persönliche Belohnung sein. Deswegen sind die Karten untauschbar, man kann mit ihnen also keine Münzen auf dem Transfermarkt verdienen. Ein Bug machte das Wunder aber möglich: Für kurze Zeit konnte man die Player Picks auf dem Transfermarkt anbieten und damit ordentlich abkassieren. EA Sports hatte angekündigt, den Grund für das Problem zu finden und die Karten für kurze Zeit aus dem Spiel genommen. Jetzt sind sie wieder zurück, aber es gibt immer noch Probleme mit den Player Picks.

FUT Champions Finals Bug: Keine Player Picks in FIFA 22

Zwar soll das Problem mittlerweile gelöst sein, viele Spieler warten aber immer noch auf ihre Rewards. EA Sports beruhigte seine Community aber in einem Tweet, dass alle ihre Belohnungen bekommen würden. Das könnte aber einiges an Zeit dauern:

Die Situation zeigt wieder einmal, dass EA mit FIFA 22 von einem Loch ins nächste fällt. Während sich die Community bereits über die viel zu starken Torhüter oder auch den OP-Finesse Schuss aufgeregt hat, kommt jetzt der nächste Bug auf die schwarze Liste. Mit den Weekend League Rewards ist nicht zu spaßen, EA. Dafür haben wir einfach zu sehr gelitten.

Natürlich kann kein Spiel von Beginn an völlig frei von Bugs sein. Bei FIFA ist das aber so eine Sache. Jeder Release bringt seine kleinen Krankheiten mit. Mittlerweile könnte man sich also schon erwarten, dass der Publisher dazu gelernt hat. Wahrscheinlich denkt EA aber bereits über die Zukunft über die FIFA-Reihe nach – und deren Umbenennung.

Da die Gründe für den FUT Champions Player Pick Bug noch nicht bekannt sind, wollen wir aber auch nicht zu sehr auf EA rumhacken. Das Unternehmen hat angekündigt, die Community auf Twitter auf dem Laufenden zu halten und die fehlenden Player Picks zu ersetzen. Wie lange das dauert... weiß wohl nur der FIFA-Gott selbst.

Wie waren deine ersten Erfahrungen mit FIFA 22? Lass es uns wissen auf Facebook und Twitter!

Giveaway Oktober
Teilnehmen und gewinnen!