Alaba, Upamecano & Co: Neue transferierte Spieler in FIFA… | EarlyGame
FIFA 21 hat eine Menge neuer Karten bekommen

Alaba, Upamecano & Co: Neue transferierte Spieler in FIFA 21

FIFA
FIFA 21 neue Karten
Es gibt die neuen Karten der transferierten Spieler in FIFA 21! | © EA / FUTBIN / EarlyGame

In FIFA 21 sind jetzt alle transferierten Spieler der Saison 2021/2022 verfügbar. Bestätigte Transfers wie David Alaba (Real Madrid), Dayot Upamecano (Bayern München) oder auch Georginio Wijnaldum (Paris Saint-Germain) sind jetzt als neue FUT-Karten bei ihren jeweiligen Vereinen im Spiel.

Das Transferkarussell dreht sich immer weiter, die aktuellsten Gerüchte verdichten sich um den Raphaël Varane-Wechsel von Real Madrid zu Manchester United. Die Red Devils werden wohl ca. 50 Millionen Euro an die Königlichen überweisen. Im Vergleich zu Varane sind die Wechsel anderer Spieler schon durch - und genau diese neuen Karten stellen wir euch in FIFA 21 vor. Wusstet ihr schon, dass FIFA 23 laut eines Leaks Free-to-Play wird?

Alaba, Upamecano, & Co: Neue transferierte Spieler in FIFA 21

In dieser Transferphase ist bislang schon einiges passiert, denn große Namen haben sich einen neuen Verein gesucht. Auffällig ist, dass dabei ein Großteil der Spieler ablösefrei gewechselt ist. FIFA 21 hat jetzt die ersten Spieler bei ihren neuen Vereinen in FIFA 21 hinzugefügt - ihr könnt also komplett neue und kreative Teams bauen. Der Haken: Die Spieler sind nur als Goldversion verfügbar, wirklich kompetitiv spielbar sind die Karten also nicht.

Eine Ausnahme ist Achraf Hakimi, der von Inter Mailand zu Paris Saint-Germain gewechselt ist. Der Marokkaner hat eine 94er Paris Saint-Germain FUTTIES-SBC erhalten.

Alaba, Upamecano, & Co: Das sind die neuen Karten in FIFA 21

Wir listen euch hier nur die bekanntesten und besten Spieler auf, ansonsten wird die Liste endlos lang. Wer sich trotzdem für alle neuen Spieler interessiert, der kann gerne FUTBIN auschecken.

Spielerneuer VereinPositionRating
Achraf HakimiParis Saint-GermainRM94
Sergio AgüeroFC BarcelonaST89
Georginio WijnaldumParis Saint-GermainZM85
Memphis DepayFC BarcelonaMS85
David AlabaReal Madrid
IV84
Mike Maignan
AC Mailand
TW82
Florian Thauvin
TigresRF82
Gianluigi Buffon
FC Parma
TW82
Anderson Talisca
Al Nassr
ZOM82
Mattia Perin
Juventus Turin
TW82
Marek Hamsik
TrabzonsporZM81
Marko Dmitrovic
FC Sevilla
TW81
Dayot UpamecanoFC Bayern München
IV79
André Silva
RB Leipzig
ST79
Kevin-Prince BoatengHertha BSC
MS78
Ibrahima Konaté
FC Liverpool
IV78
Ashley Young
Aston Villa
RM77
Mattéo Guendouzi
Olympique Marseille
ZDM77
Alexander Nübel
AS Monaco
TW75

Alaba, Upamecano, & Co: Neue transferierte Spieler in FIFA 21

Die neuen Karten sind zwar ein nettes Feature, doch spielen wird die kaum jemand, denn wer hat noch normale Goldkarten in seinem Team? Wer einen normalen Alaba oder normalen Wijnaldum spielt, wird online einfach nur auseinandergepflückt.

FIFA 21 neue Karten
Das ist die Topelf der neuen FIFA-21-Karten. | © FUTBIN

Neue Karten in FIFA 21: Wann kommen Sancho, Varane, Donnarumma, Sergio Ramos & Co?

Wir vermissen einige Transfers in dieser Liste. Prominente Namen wie Jadon Sancho (Manchester United) oder Gianluigi Donnarumma und Sergio Ramos (beide Paris Saint-Germain) fehlen noch. Wahrscheinlich waren die offiziellen Wechsel zu kurzfristig, als dass sie heute hätten released werden können. Wann genau diese Superstars ihre neue Karten bekommen, ist noch unklar.

Fest steht allerdings, dass ihr die neuen Karten in FIFA 22 zocken könnt. Hier findet ihr alle Infos zum neuen Game.

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport - nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.