Dieser Twitter-Clip von Corpse Husband hält das Internet | EarlyGame
Du wirst nicht glauben, worum es hier geht

Twitter-Clip von Corpse Husband hält Internet in Atem

Entertainment
corpse husband fan art know your meme
Corpse Husband postet wieder merkwürde Dinge auf seinem Twitter-Account... (Quelle: Know Your Meme)

Es ist nicht das erste Mal, dass Streamer/YouTuber Corpse Husband seine Fans mit einem merkwürdigen Post unterhält. Denn die konnten es in der Vergangenheit nicht mal aushalten, wenn er ein Bild von seiner Hand gepostet hat! Jetzt hat er das Internet wieder lahmgelegt – und das auf denkbar einfache Art.

Falls du das hier liest und dich fragst, wer dieser Corpse Husband überhaupt ist, dann lies unbedingt diesen Artikel hier. Für alle anderen: herzlich Willkommen zu einem weiteren Kapitel in der Reihe merkwürdiger Geschehnisse rund um unsere liebsten Streamerinnen und Streamer. Heute geht es um Corpse, der ja bekanntlich alle mit seiner mysteriösen, tiefgründigen Art um den Finger gewickelt hat.

Nachdem Corpse auf seinem Twitter-Account einen kurzen Clip davon gepostet hat, wie er einfach 3 Sekunden ins Mikrofon atmet, geht alles plötzlich ganz schnell. Der Tweet wurde bis dato fast 3 Millionen mal abgespielt und mehr als 300.000 Mal geliked. Angeblich sollen in einigen Teilen der Welt sogar Fans von ihm umgekippt sein, nachdem sie den Tweet angesehen haben. Na gut, das ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber gar nicht so abwegig in diesem Fall. Schließlich sind seine treuen Fans mehr als begeistert von seiner tiefen Stimme.


Die Reaktionen reichen von begeistert über völlig verwirrt bis hin zu verstörend. Wir gehen jetzt nicht weiter darauf ein, was einige Fans in ihrer dunklen Kammer mit dem Clip machen werden, aber ihr könnt es euch vielleicht denken. Ein User schreibt sogar, sie will sich von der Wellenlänge des Sound-Clips ein Tattoo stechen lassen:


Das mag vielleicht ein zweifelhaftes Kompliment sein, aber immerhin kommt es von Herzen. Ob Corpse sich so darüber freuen würde, ist wieder eine andere Frage. Er ist eher bekannt dafür, zurückhaltend mit Fan Interaktionen zu sein, unter anderem auch wegen seiner Angststörung und gesundheitlichen Problemen, die ihm zu schaffen machen. Aber diese Art von Content ist vielleicht genau das, was man braucht, um in der Szene relevant zu bleiben. Egal ob als YouTuber, Streamer oder Musiker.


Es fühlt sich zumindest sehr persönlich an, wenn man seinem großen Idol beim Atem zuhören kann. So merkwürdig das auch klingt. Die Idee entstand übrigens aus einem seiner Among Us Streams. Die Fans waren so begeistert, als er einfach nur atmete und nichts sagte, und baten ihn das Ganze auf Twitter zu posten. Gesagt, getan! Und ja, es war dabei auch Alkohol im Spiel.

Was hältst du von dem Ganzen? Schreib uns deine Meinung!

MEHR DAZU:

Und für noch mehr EarlyGame, schau doch mal bei unserem Youtube Channel vorbei. Oder join dem Discord-Server und sag uns deine Meinung!