Streamerin Indiefoxx gebannt — zu viel nackte Haut! | EarlyGame
Press f1 to simp!

Streamerin Indiefoxx schreibt Namen auf nackten Körper und wird gebannt!

Entertainment


Die Twitch-Streamerin Indiefoxx wurde schon wieder gebannt weil sie aufreizende Unterwäsche trug und die Namen ihrer Subscriber auf ihren Körper schrieb. Jetzt erhält Indiefoxx regelmäßige Sperren, weil sie immer und immer wieder die Grenzen von Twitchs ToS überschreitet.

Indiefoxx hatte ihr Twitch-Comeback am 1. Februar und wurde noch am gleichen Tag gebannt. Das muss doch ein Rekord sein, oder?

Die Meme-Lords und Hater ließen es sich natürlich nicht nehmen, unzählige mittelmäßig lustige bis traurige Posts über die bereits zweimal gebannte Indiefoxx zu verfassen, um sie zu roasten. Viele Redditor dachten, sie hätte vielleicht einen Twitch-ToS-Speedrun versucht, um zu sehen, wie schnell man gebannt werden kann. Sie versuchte noch möglichst viele Subs abzustauben, aber Twitch setzte dem Ganzen schnell ein Ende.

Die junge Dame tweete auf ihrem Twitter-Account, dass sie endlich zurück sei. Tja, in der Kürze liegt die Würze. Aber bevor sie gebannt wurde, sind ihre Subs ganz schön in die Höhe geschossen. Hmm, warum wohl. Ist das jetzt wie in Monopoly? Ziehe nicht über Los, erhalte kein Sub-Geld? Hoffentlich!


Elf Stunden später war sie gebannt… schon wieder!


Twitch sagt zwar nie, warum sie jemanden bannen, aber wir haben da eine Vermutung: Vielleicht sollte man keine aufreizende Unterwäsche tragen und sich Subscriber-Namen auf die Brüste schreiben. Der schnelle Anstieg an Followern und Subscribern hat definitiv Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weshalb Twitch schnell reagiert hat.

Warum wurde sie eigentlich das erste Mal gebannt? In einem Stream posierte Indiefoxx in einem Whirlpool. Auch in diesem Stream trug sie quasi nichts. Und die Frau wusste genau, was sie da tut. Nur wenige Stunden nach dem Bann bewarb sie ihre OnlyFans-Seite auf Twitter. Auch 2021 gilt immer noch: Sex sells!

Man könnte sagen, dass das ein smarter Business-Move war, aber jetzt mal ehrlich: Auf einer Plattform wo Sexismus und die Objektifizierung von Frauen die größten Probleme sind so einen Publicity-Stunt abzuziehen? Absolut ungeiler Move. Ich mein, hast du zum Beispiel das mitbekommen:

Normalerweise heißt es: Don’t blame the player, blame the game. Aber hier ist der Fall anders. Twitch hat so schnell reagiert, wie sie konnten, aber der Schaden war vermutlich schon angerichtet. Danke Indiefoxx, wirklich ein sicker Move! Hoffentlich wird sie nicht nochmal unbanned.

Aber was denkst du, siehst du das ähnlich? Lass es uns auf Social-Media wissen!

Natürlich gibt es noch mehr Streamer, die von Twitch gebannt wurden. Wir haben hier die berühmtesten Streamer für dich, die jemals von Twitch gebannt wurden.

Lust auf mehr Influencer-News? Dann bleib auf EarlyGame. Du findest uns auf Discord, Twitter oder Facebook. Wenn du deinen Newsfeed personalisieren und an Gewinnspielen teilnehmen willst, dann probier MyEarlyGame aus!