She-Ra Live-Action-Serie: Großer Sieg für LGBTQAIP+,… | EarlyGame
Bei der Macht von Greyskull!

She-Ra Serie: Sieg für LGBTQAIP+, die von Disney im Stich gelassen wurden

Entertainment
She-Ra
She-Ra hat alles, was man sich von einer Heldin wünscht | © Netflix

She-Ra bekommt eine Live-Action-Serie von Amazon. Netflix hatte die Lizenz für ein Reboot erst vor ein paar Jahren erworben, aber die Zeichentrickserie wurde eingestellt. Wir hoffen das in die Fußstapfen von Netflix tritt - und die gut angenommene Inklusivität ihrer Produktion beibehält

Im Gegensatz zu vielen anderen Zeichentrick-Heldinnen war She-Ra von Anfang an eine Kämpferin. Selbst in den 80er Jahren war sie edel und aufstrebend, aber das Reboot von Netflix ging noch weiter - es löste sie vollständig von He-Man. Außerdem wurde She-Ra in einer Welt angesiedelt, die alle willkommen heißt und in der keine Heterosexualität vorausgesetzt wird. Wir sind daher zuversichtlich, dass diese Serie Film und Fernsehen in eine wichtige Richtung bringen kann und dass sie ein Vorbild für Disney sein könnte.

Wer ist She-Ra?

She-Ra tauchte erstmals 1985 an der Seite von He-Man auf. Sie war sein Gegenstück und seine große Liebe im Zeichentrickfilm "He-Man and She-Ra: The Secrets of the Sword". Damit sollte ein weibliches Pendant zur He-Man-Produktlinie eingeführt werden, aber der Erfolg war viel größer als man gedachte hatte. She-Ra bekam in den späten Achtzigern ihre eigene Spinoff-Serie mit rund 100 produzierten Episoden. Vor ein paar Jahren wurde die Serie von Netflix aufgegriffen, die auch eine Zeichentrickserie produzierten. Allerdings ist auch diese inzwischen eingestellt worden.

She-Ras Ursprungsgeschichte besagte, dass sie als Kind entführt und auf einen Sklavenplaneten gebracht wurde, wo sie von einem Bösewicht unter Gedankenkontrolle gestellt wurde. Zehn Jahre später kam He-Man und brach die Gedankenkontrolle. Dann gab er ihr ein Schwert, das ihr die Macht verleiht, eine Kriegerin zu werden. Aber Netflix hat ihre Figur komplett von He-Man losgelöst, in ihrer Neuerzählung findet sie das Schwert selbst und wird allein zu She-Ra.

Die Netflix-Serie war auch eine der ersten Zeichentrickserien für Kinder, die nicht jede Figur als heterosexuell und cis-gendered darstellte. Es gab Geschlechts-untypische Charaktere und Charaktere mit fließenden sexuellen Orientierungen. Niemand wurde sonderbar behandelt und alle Charaktere wurden normalisiert. Wir hoffen, dass Amazon das Erbe von She-Ra in dieser Tradition fortsetzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Wann erscheint die Live-Action-Serie She-Ra?

Die Live-Action-Serie She-Ra befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, so dass wir nicht damit rechnen, dass sie vor Ende 2022 erscheint. Aber gerade heutzutage könnte She-Ra ein riesen Erfolg werden!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!