Disney bringt Remake von "Kevin – Allein zu Haus"

Entertainment -
Kevin – Allein zu Haus ist einer der Weihnachtsfilme. Disney arbeitet jetzt an einem Remake – mit einer interessanten Änderung.
Home Sweet Home Alone
Links sehen wir den neuen Kevin, rechts den OG. | © Disney

Kevin – Allein zu Haus läuft wie so jeder Weihnachtsfilm jedes Jahr rauf und runter. Und das mit Erfolg. Aus irgendeinem Grund finden Menschen den Film gut. Das kann ich bis heute nicht verstehen. Ich hab den Film als Kind gehasst... Wie können Einbrecher nur so dumm sein? Aber vielleicht schaue ich Filme einfach nur aus der falschen Perspektive.

Disney hat sich jedenfalls die Rechte am Film gesichert und peilt ein Remake an. Eigentlich eine ziemlich sichere Wette für das Studio. Der neue Titel lautet: Home Sweet Home Alone. Der Trailer schaut schon mal solide aus und erinnert stark an das Original. Wer sich mit den Filmen auskennt, hat sicher ein paar Änderungen an der Familie erkannt...

Der Home Sweet Home Alone Trailer

Schau dir den Trailer am besten selbst nochmal in aller Ruhe an:

Die Familie lebt also immer noch in einem riesigen Haus in der Vorstadt, der Schnee hat die Häuser schon eingedeckt. Es ist also alles am Start, was wir in einem Weihnachtsfilm brauchen. Der Plot unterscheidet sich eigentlich auch kaum vom Original. Die überhaupt nicht überforderten Eltern bemerken erst mitten im Flug, dass eines der Kinder fehlt und müssen sich langsam aber sicher nach Hause zurückkämpfen – während sich Kevin mit Einbrechern die Zeit vertreibt. Was Kinder eben so machen...

Jetzt kommt aber der große Unterschied. Auch wenn der Film in den USA spielt, treten eigentlich nur britische Schauspieler auf. Was hat es mit dem Akzent auf sich? Kommt die Familie vielleicht aus den Coruscant-Kernwelten? Ist das Remake ein Kevin-Star-Wars-Crossover? Wer weiß... Disney wird sich schon etwas dabei gedacht haben.

Lust auf mehr Entertainment?

Wann ist der Release von Home Sweet Home Alone ?

Home Sweet Home Alone erscheint am 12. November auf Disney+. Für die Kinos reicht es zwar nicht, aber wer liebt es nicht, Weihnachtsfilme gemütlich auf der Couch zu schauen?

Fans und Kritiker zeigen sich schon mal optimistisch. Es gibt eigentlich nur wenige Ausnahmen. Der Guardian fragt (meiner Meinung nach zurecht): "Brauchen wir wirklich eine neue Version von dem Film?". Natürlich brauchen wir kein Remake. Aber ich lass mich gern überraschen. Und wer weiß, vielleicht schafft der Film das Unmögliche und ich kann Kevin plötzlich sogar leiden... Schlechter als die Star Wars Sequels kann es nicht werden. Oder, Disney?

Was hältst du vom Trailer? Freust du dich auf das Remake? Lass es uns auf Facebook oder Twitter wissen!