Einbruch bei MontanaBlack: Community unterstützt bei… | EarlyGame
20,000 Euro als Anreiz zur Tätersuche

Einbruch bei MontanaBlack: Community unterstützt bei Tätersuche

Entertainment
Monte Einbruch
Bei MontanaBlack88 wurde eingebrochen, | © GamingNewsTime

Bei YouTuber und Twitch-Streamer MontanaBlack88 wurde eingebrochen. Der Täter klaute innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Sammlerstücke, wer seine Streams schaut weiß, dass es die historischen VGAs sind. Nachdem Monte von dem Verfahren erst nichts erzählen wollte, packt er jetzt gezwungenermaßen aus. Alles rundum den Vorfall in diesem Artikel.

Jeder, der MontanaBlack verfolgt weiß, dass er noch nicht lange in seinem Haus, man könnte schon fast sagen seiner Villa, wohnt. Und jeder der Montes Streams schaut, sieht im Hintergrund immer die VGAs, alte Sammlerstücke von verschiedenen Kultspielen. Dass davon aber jetzt ein Teil geklaut wurde, ist die Folge eines gut geplanten Einbruchs. Trotzdem ist der 33-Jährige froh, dass er keine "wirklich wertvollen Sachen“ in seinem Haus hat.

Monte will es wissen: 20,000 Euro Anreiz für die Tätersuche

Nachdem MontanaBlack spontan zum Frisör gefahren ist und seine Haushälterin auch nicht zuhause war, brach der Täter ein. Der beobachtete das Haus schon den ganzen Tag über. Durch eine Fensterscheibe schlug er sich durch, rannte nach unten in den berühmten Streaming-Keller und griff wahllos nach den Sammlerstücken. Warum wahllos? "Der Sammlermarkt für diese VGAs ist sowas von gering, ich bin mit den Sammlern connected, die Dinger wirst du nicht los!", haut Monte im Stream raus. Er vergleicht die VGAs mit der Seltenheit der Mona Lisa, der Täter hat den Einbruch wohl nicht gut durchdacht. Der rannte dann raus und fuhr mit seinem Auto, wahrscheinlich einem VW Golf 8, direkt wieder davon.

Montes Videokameras konnten den Täter zeigen. Wieso veröffentlicht er jetzt also alles rundum den Vorfall? Erst wollte er es nicht öffentlich machen, nachdem aber erste Infos trotzdem an die Öffentlichkeit kamen, ging Monte lieber in die Vollen. Ganz oder gar nicht eben.

Monte Einbrecher
Hier zeigt MontanaBlack den EInbrecher in seiner Story. | © via Instagram montanablack

Aber das war noch nicht alles. Jetzt will Monte den Täter nämlich erst recht kriegen. 20,000 Euro stellt er aus eigener Tasche zur Verfügung, an den- oder diejenige, die den Täter findet oder den entscheidenden Hinweis dafür gibt. Man darf gespannt sein, ob der Täter da noch eine Chance hat, nicht gepackt zu werden. Weil jeder von euch weiß, was für eine große und vor allem treue Community hinter dem YouTuber steht.

Hoffen wir also, dass Monte den Einbruch gut übersteht und vor weiteren Vorfällen verschont bleibt. Er selbst sagt, er sei durch den Einbruch zumindest „weiser und schlauer“ geworden.

Das könnte dich auch interessieren:

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!