Dr Disrespect Twitch-Bann: Endlich die Wahrheit? | EarlyGame
Das steckt hinter den neuesten Gerüchten!

Dr Disrespect Twitch-Bann: Endlich die Wahrheit?

Entertainment
DrDisrespect Money-Shot
Letzten Endes geht es immer ums Geld... (Quelle: DrDisrespect)

Warum wurde Dr Disrespect von Twitch gebannt? Diese Frage wird vermutlich noch Generationen beschäftigen. Oder ist jetzt vielleicht doch endlich die Wahrheit ans Licht gekommen? Wir präsentieren: Das erste Gerücht, das tatsächlich plausibel klingt!

Kommt schon Twitch, jetzt sagt schon, warum habt ihr den Doc gebannt? Was muss passieren, dass ihr euer Schweigen endlich brecht? Müssen wir alle bei Pokimane Subs reinbuttern? Oder bei xQc? Indiefoxx? Na gut, dann schau ich halt den YouTube-Stream vom Doc, so wie alle anderen...

Dr Disrespect Zungen Gif
Nicht mal Twitch kann einen so krassen Streamer stoppen!

Vor kurzem hat ein CoD Voice Actor, der angeblich etwas über den Twitch-Bann von Dr Disrespect weiß, ein Gerücht in die Welt gesetzt. Jeff Leach, der Ghost in Call of Duty spricht, trat im DanAllenGaming Podcast auf. Während des Podcasts kam das Thema des Banns auf und Jeff erzählte, dass er von Twitch-Mitarbeitern gehört habe, dass es ums Geld gegangen wäre.

Das wäre zwar eine langweilige Antwort, aber leider sind die naheliegendsten Antworten meistens auch die richtigen. Es ging also nicht um einen geheimen Streaming-Service mit Shroud und Ninja, nicht um frühere Rechtsstreitigkeiten und auch nicht um seine privaten Fehltritte. Wie immer ist es das schnöde Geld...

Im smart Gif
Mixer und Ninja nutzen um einen guten Deal rauszuschlagen? Absoluter 5Head-Move... (Quelle: Giphy)

Warum wurde Dr Disrespect von Twitch gebannt?

Laut Jeff Leach, dem Voice Actor von Ghost ging es um Geld. Mixer ging schneller down, als ein Konsolen-Spieler in einem Warzone-Turnier. Um sich zu retten, versuchte Mixer sich Dr Disrespect zu schnappen. Diese Aussage ist leider schwer zu bestätigen, da ein offizielles Mixer-Statement nötig wäre und, na ja... da bräuchte man mittlerweile einen Totenbeschwörer.

Im Podcast erzählte Leach, dass Dr Disrespect versucht hätte, sein angebliches Angebot von Mixer in Verhandlungen mit Twitch zu nutzen. Oha, das ein dickes Ding! Das klingt so, als hätte der Doc vorgetäuscht ein Angebot von Mixer bekommen zu haben, um Geld von Twitch zu erpressen. Da ist bei Twitch der Geduldsfaden gerissen und sie haben Dr Disrespect ge-permabannt.

Was denkt ihr? Ist das Mysterium um Dr Disrespects Perma-Bann endlich gelößt? Oder tappen wir weiterhin im Dunkeln? Lasst es uns auf Twitter oder Facebook wissen.