Das Leben von Ludwig | EarlyGame
So wurde er zum Allzeit-Twitch-Subs-Rekordhalter

Das Leben von Ludwig

Entertainment
Die Geschichte von Ludwig
Ludwig sieht jetzt ein bisschen professioneller aus... während er in einem Autobett während seines Stream schläft. Hmmm. (Quelle: Ludwig)

Ludwig kommt, wie viele populäre Streamer, aus einem ziemlich normalen Umfeld. Heute ist er die Person mit den meisten aktiven Twitch-Subs - ein Rekord, den er erst diese Woche durch seinen massiven Subathon-Stream erreicht hat. Außerdem steht er heute im Mittelpunkt unserer Influencer-Bio-Spezial-Serie.

In dieser Serie fassen wir die wichtigsten Ereignisse im Leben des Influencers Ludwig zusammen und wie er dahin gekommen ist, wo er heute ist. Also los gehts, hier kommt Ludwig!

Ludwig vor seiner Streaming-Karriere

Ludwig Ahgren wurde am 6. Juli 1995 in New Hampshire, USA, geboren und zog fürs College 2013 nach Arizona. Dort erkannte er seine Liebe für Spiele, besonders Super Smash Bros. Melee. Er nahm an vielen kleineren Turnieren als Spieler teil, sah aber nur begrenzten Erfolg.

In der Rolle des Kommentators kamen seine sozialen Talente jedoch erst richtig zur Geltung. Er wusste nicht, dass diese Melee-Kommentarauftritte ein kleines Sprungbrett auf dem Weg zu einer großen Streaming-Karriere sein würden.

MyEarlyGame April Giveaway
Nehme an unserem Gewinnspiel teil, indem du auf das Bild klickst.

Ludwig der Streamer: Die frühen Tage

Ahgren nahm seinen Vornamen als Streamernamen an, als er Anfang 2018 begann, den Job in Teilzeit zu machen. Er wohnt jetzt in Kalifornien. Sein Erfolg explodierte nicht sofort, zum Teil, weil die Spiele, die er am meisten streamte, nicht besonders Twitch-freundlich waren.

Trotzdem stiegen Ludwigs Zuschauerzahlen etwa ein Jahr lang allmählich an und er sah genug Potenzial, um Anfang 2019 in Vollzeit zu gehen, und sich auf dem Markt zu behaupten.

Ein Junge mit vielen Talenten

Die zwei Jahre seit dem Einstieg in das Streaming sind für den Jungen aus New Hampshire sehr bunt gewesen. Ludwig seinerseits hat mehr verschiedene Dinge ausprobiert, als die meisten seiner Zeitgenossen.

Er hat unter anderem:

Keine schlechte Produktion für einen Melee-Kommentator. Wofür Ludwig vielleicht am bekanntesten ist und wohl auch bleiben wird, ist ein Projekt, das erst vor wenigen Tagen abgeschlossen wurde.

Ludwig auf dem Cover von Chess Life
Ludwig (blauer Kapuzenpulli links) auf dem Cover der Zeitschrift Chess Life. (Quelle: Chess Life)

Der Subathon & wie er Ninjas Rekord brach

Bis März 2021 lebte Ludwig ein gesundes Streaming-Leben und war ein bekannter Act innerhalb der Community. Der 14. März markierte für ihn jedoch einen Punkt, an dem seine Popularität rapide anstieg, als er den Subathon ankündigte - einen Stream, der so lange laufen würde, wie genügend Leute Ludwigs Kanal abonnieren.

Selbst er hat nicht geglaubt, dass es so gut ausgehen würde. Ursprünglich fügte jeder Sub 15 Sekunden zur Länge des Subathons hinzu. Jedoch abonnierten so viele Leute, dass Ludwig auf halbem Weg die Zeit auf 10 Sekunden reduzierte. Er begann, Leute zu bannen, die das System missbrauchten, um ihn für potenzielle Wochen und Monate im Stream zu halten.

Am 13. April ist Ludwig der Twitch-Kanal mit den meisten aktiven Abonnenten geworden. Die 283.020 Abonnenten (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels), die Ludwig hat, schlagen easy den vorherigen Rekord von 269.154, der von Tyler "Ninja" Blevins im Jahr 2018 aufgestellt wurde, als Ludwig noch in den Streaming-Kinderschuhen steckte.

Ludwig bricht Ninjas Twitch sub Rekord
Der Subathon wird wohl Ludwigs Streaming-Spitze bleiben. (Quelle: Ludwig)

Was kommt als Nächstes für Ludwig?

Wir wissen es noch nicht genau, aber wir sind uns sicher, dass einem Mann mit so vielen Interessen noch weitere Ideen einfallen werden, die unsere Aufmerksamkeit erregen. Wir wissen nur, was er nie wieder tun wird - einen weiteren Subathon. Tut uns leid für alle, die nicht dabei waren, um Zeuge zu sein.

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!

Originalartikel verfasst von EarlyGame Autor Kiril Stoilov.