Wie viel Geld verdient Alinity auf OnlyFans? | EarlyGame
Viel mehr als auf Twitch...

Wie viel Geld verdient Alinity auf OnlyFans?

Entertainment
Alinity is making a lot of money on OnlyFans
Alinity hat einiges zu bieten auf OnlyFans. (Quelle: Alinity via Twitter)

Wenn man auf Twitch so erfolgreich ist wie Alinity, sollte man meinen, dass man viel Geld verdient. Wenn das der Fall ist, dann können wir uns nicht vorstellen, wie viel Geld Alinity auf OnlyFans verdient, denn sie behauptet, dass es viel mehr ist, als sie jemals auf Twitch verdienen könnte.

Alinity gehört zu einer Reihe von weiblichen Streamern, die meist mit Kontroversen in Verbindung gebracht werden, aber auch aufgrund ihres Aussehens eine Menge Geld verdienen. Falls ihr euch gefragt habt, wie viel Geld Alinity auf OnlyFans verdient, hier ist die Antwort: eine Menge.

Wie viel Geld verdient Alinity auf OnlyFans?

Alinity verdient auf OnlyFans viel mehr als auf Twitch. Zumindest behauptet sie das selbst. Als sie während eines Streams von Kollege Mizkif gefragt wurde, wie viel sie mit OnlyFans verdiene, antwortete Alinity:

Ich werde dir eine Idee geben. Ich möchte nicht sagen, wie viel ich an der einen oder anderen Stelle verdiene, aber in zwei Monaten habe ich das verdient, was ich in 10 Jahren auf Twitch verdient hätte.

Mizkif ist nicht mehr klargekommen, als er das gehört hat und ihr könnt sicherlich verstehen warum: Alinity ist einer der Top-Twitch-Streamer und selbst mit den notorisch schlechten Deals, die die Plattform ihren Content Creatorn bietet, bringt sie immer noch eine beträchtliche Menge an Geld nach Hause.


Also, selbst wenn hier Übertreibung im Spiel war und sie in zwei Monaten auf OnlyFans das gemacht hat, was sie in einem Jahr auf Twitch gemacht hätte, ist das immer noch verrückt. Wir können uns nicht einmal vorstellen, über welche Art von Zahlen wir hier reden.

MyEarlyGame monatliches Giveaway (Juni 2021)
Macht mit bei unserem Giveaway!

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen. Quatscht mit uns auf Facebook und Twitter!

Originalartikel von Kiril Stoilov