Ein erster Blick auf das Overwatch System in Dota 2 | EarlyGame
Endlich ist es da!

So sieht das Overwatch System in Dota 2 aus

Dota 2
Dota 2 Overwatch system
Das hier ist wahrscheinlich nicht der finale Look für das Overwatch System in Dota 2. (Quelle: Valve Corporation)

Dota 2 beschert uns bald ein neues Feature zur Verbesserung der Community. Das Overwatch System ist noch in Arbeit, aber Valve zeigt uns schon mal, wie es bald aussehen könnte.

Das Report System in Dota 2 war bisher ziemlicher Mist. Viele Spieler hockten ewig in Low-Priority-Lobbies, weil irgendein Depp sie zu Unrecht reported hat. Erlebnis frei erfunden (*hust*). Mit dem neuen Overwatch System soll das der Vergangenheit angehören. So ein System kennen wir bereits aus CS:GO, doch Valve wollte bisher nur wenige Infos rausrücken zu ihrer Version. Glücklicherweise konnten wir durch einen Leak bei der BTS Pro Season bereits einen ersten Blick darauf werfen.


Was kann man mit dem Overwatch System alles reporten? Hier eine Übersicht:

  • feeding
  • cheating
  • griefing
  • suspicious activity

Viele Spieler sind jetzt schon gehyped, weil sie glauben, dass dieses System endlich toxische Spieler in die Schranken weisen wird. Das System basiert darauf, dass Spieler sich selbst regulieren. Was kann da schon schief gehen?

Gestern konnten wir die ersten Screenshots vom neuen Overwatch System sehen. Laut OtherJeff_Valve war das ein Bug, der im Client das Overwatch System gezeigt hat.

Der Bug wurde schnell mit einem Client Update gefixed. Das war aber nicht das Ende der Geschichte. Team Secret’s Manager, Matthew "Cyborgmatt" Bailey, zeigte auf Twitter noch mehr Bilder.



Das Dota 2 Overwatch System wird nur für erfahrene Spieler verfügbar sein. Ob das bedeutet, dass man eine bestimmte Anzahl an Stunden oder einen bestimmten Rang haben muss, wissen wir aber noch nicht. Bei der Wahl eines Urteils kannst du aussuchen, ob der Spieler “guilty” oder “not guilty” war, oder “insufficient evidence”, also zu wenige Beweise.


Valve hat gestern das Overwatch System offiziell released und veröffentlichte einen Blog Post. Darin erklären sie, dass unter dem Profilbild eine Meldung auftaucht, wenn ein neuer Fall reviewed werden kann. Spieler können dann ein Replay anschauen und entscheiden, was sie für richtig halten. Aus allen Reviews ergibt sich ein Score für den Spieler, der bei zu vielen falschen Entscheidungen auch zum Ausschluss vom Overwatch System führen kann. In den nächsten Wochen will Valve nach und nach erste Teilnehmer auswählen.

Interessant: Das neue System ist komplett unabhängig von den Communication Reports, die man bisher am Ende des Spiels machen konnte. Die wird es auch weiterhin geben. Spieler, die für Communication gebannt wurden, sind ab jetzt standardmäßig gemuted.

Was hältst du von den Änderungen und dem neuen System? Wird das der Community helfen?

Wenn du mehr über Dota und andere Gaming-Themen wissen willst, dann lies auf jeden Fall noch mehr von uns! Mit MyEarlyGame kannst du deine News anpassen und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen! Kostenlos!