Dota 2 Tipps und Tricks - Teil 4 – Mit Status Resistance… | EarlyGame

Dota 2 Tipps und Tricks - Teil 4 – Mit Status Resistance klarkommen

Dota 2

Verify your age

Are you over 18 years of age or older?

Im MOBA-Genre gibt es zwei große Titel - League of Legends und Dota 2. Letzterer stand an erster Stelle, ist aber derzeit der weniger populäre Titel und dafür gibt es eine Reihe von Gründen. In erster Linie hat Dota 2 nicht annähernd so viel Marketing wie LoL. Der zweite große Grund ist die sagenhafte Schwierigkeit des Spiels, die alle Neulinge aufhält. Das ist zwar meist eine Übertreibung, aber es gibt eine Menge Mechaniken, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Während League of Legends leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern ist, ist Dota 2 schwer zu erlernen und noch schwieriger zu meistern.

Das tötet die Lust vieler Spieler und sie verlieren den Willen das Spiel zu spielen. Valve hilft dabei wirklich nicht weiter, denn das Spiel hat kein richtiges In-Game-Tutorial, das die Leute in einige spezifisch Situationen und Mechaniken einführt. Das ist etwas, worum die Community schon seit langem bittet, aber die Entwickler haben es noch immer nicht umgesetzt.

Die Meta des Titels ist nicht wie in LoL gesetzt, was die Erfahrung von Spiel zu Spiel sehr unterschiedlich macht. Dota 2 ist ein Spiel mit recht vielen Mechaniken und es ist manchmal schwierig, den Überblick über alle zu behalten. Alles wird noch anspruchsvoller, wenn man Patches hinzufügt, die das Spiel und seine Funktionsweise drastisch verändern können.

Der einzige Weg, um bei Dota 2 besser zu werden, besteht darin, es zu spielen und durch eigene persönliche Erfahrung genug Verständnis zu erlangen oder online nach einer Abkürzung zu suchen. Werft einen Blick auf einige weniger bekannte Mechaniken, die euch helfen können, bestimmte Tipps und Strategien zu kontern.

Mehr zu Dota 2:

Für mehr Dota 2 Nachrichten als auch Gaming und Esports bleibt bei EarlyGame und abonniert unseren YouTube Channel für weiter geile videos zu euren Lieblingsspielen!