Schwerer Schlag für die Dota-2-Community

Vietnamesische Dota 2-Legende Lis ist tot

Dota 2
Lis dota 2

Nach dem Ende seiner Profikarriere wurde Lis ein Streamer. (Quelle: Aces Gaming)

Der erfolgreiche Dota-2-Spieler Nguyen Minh "Lis" Nhan ist verstorben und hinterlässt eine große Lücke in der vietnamesischen Dota-Community. Sein enger Freund und Coach von 496 Gaming Huỳnh Hữu "Magical" Nghĩa hat Details zu seinem Tod bekannt gegeben.

Der Tod des vietnamesischen Dota-2-Pros Nguyen Minh "Lis" Nhan kam für viele überraschend, als er am Abend des 11. Januar im Alter von nur 32 Jahren verstarb. Noch vor einer Woche streamte er, hustete dabei aber ziemlich stark. 496 Gaming-Coach Huynh "Magical" Huu Nghia bestätigte, dass die Todesursache eine Lungenentzündung war.

Berichten zufolge hatten seine Beschwerden nichts mit COVID-19 zu tun, da es in Vietnam nur sehr wenige Coronafälle gibt. Außerdem hat Lis noch während einem der Behandlungstage gestreamt. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn er sich mit dem Coronavirus infiziert hätte.

Lis spielte vor allem für das vietnamesische Team Aces, das zusammen mit Imba Gaming zu den besten Mannschaften des Landes gehörte. Damals lief er unter dem Namen "Secret" auf. Sein Signature-Hero war kein geringerer als Io, mit dem er zahlreich die gegnerischen Teams zerstörte. Seinen Main nicht zu bannen, war wahrscheinlich der größte Fehler, den man gegen Lis machen konnte. In seiner Dota-2-Karriere konnte er viele Titel und Trophäen gewinnen, unter anderem eine Bronzemedaille bei der MPGL 2014.

Aces gaming dota 2

Das Team Aces Gaming mit Lis in der Mitte. (Quelle: Aces Gaming)

Nach dem Ende seiner aktiven Wettbewerbs-Karriere 2015 begann Lis mit Streaming und wurde sogar offizieller Streamer für 496 Gaming. Sie gehören nicht nur in Vietnam, sondern in der ganzen Region zu den besten Teams. Erst kürzlich haben sie sich für die DPC 2021 Upper Division qualifiziert, also werden wir in den kommenden Monaten noch mehr von ihnen sehen. Der Coach von 496 Gaming, Huynh "Magical" Huu Nghia, der zugleich ein enger Freund von Lis war, ist auch derjenige gewesen, der nach der traurigen Nachricht weitere Details zu seinem Tod verriet.

Lis liebte Dota 2 und seine Hingabe für das Spiel blieb auch Jahre nach seiner Karriere noch erhalten. Oft sah man ihn bis zu 10 Stunden lang streamen. Obwohl er nicht mehr in Topform wie zu seiner aktiven Zeit oder in der kompetitiven Szene war, hat Lis mit seinem Stack immer noch oft Spieler mit einem hohen MMR besiegt.

Für mehr Dota 2-News und weitere Nachrichten aus der Welt des Gaming und ESports, schaut bei EarlyGame vorbei! Wir beantworten euch zum Beispiel die Frage Macht der Dota 2 Patch 7.28b OD wieder spielbar?

Alle Januar-Releases 2021

Verwandter Inhalt

Mehr Dota 2
Razer

Poll: Dota 2 Overwatch System

Bist du mit dem Overwatch System zufrieden?
Dota 2

Neuste News

Verwandter Inhalt

Mehr Dota 2