Dota 2 braucht die "Replay Takeover"-Funktion zurück – dringend!

Dota 2 Replay Takeover Funktion
Quelle: Valve Corporation

Die "Replay Takeover"-Funktion in Dota 2 begleitete uns einige Zeit bevor sie mit Dota 2 Reborn aus dem Game verschwand. In einigen Matches der OMEGA League wurde nun offensichtlich, dass wir die Funktion zurück brauchen.

Einige Dota 2 Matches bei der OMEGA League mussten wegen Game-Crashes wiederholt werden. Die Rede ist natürlich vom Match zwischen Team Liquid und 5men, ein normales Profi-Match bis das Spiel abstürzte. Das Spiel wurde wiederholt – und stürzte erneut ab. Danach wurde es nochmals wiederholt – und stürzte wieder ab. Und als ob das nicht schon genug wäre, stürzte das Spiel bei der nächsten Wiederholung ab. An dieser Stelle sei angemerkt, dass jedes Spiel komplett anders war, da die Teams nicht wieder und wieder mit den gleichen Helden spielen mussten.

Der technische Grund steht bisher nicht fest. Scheinbar wurde in ganz Europa über Ausfälle berichtet.


Ausschlaggebend hier ist jedoch, dass Valve nicht genug Möglichkeiten für die Spieler und Teams in solchen Fällen bietet. Ironischer Weise fehlt dem Spiel eine Funktion, die es doch lange genug hatte – die "Replay Takeover"-Funktion. Letztere existierte während der "Dota 2 Source 1"-Zeit, wurde jedoch mit der Veröffentlichung von Dota 2 Reborn aus dem Spiel entfernt. Fans fordern seit Jahren die Rückkehr doch kam Valve dieser Bitte bis dato nicht nach.


Zwar sind Game-Crashes bei offiziellen Matches ziemlich selten – die Tatsache, dass es in einem Spiel gleich drei mal passiert, zeigt jedoch, wie dringend die Situation ist. Man stelle sich nur mal vor, dass dieser Fall bei der großen The International auftritt. Die "Replay Takeover"-Funktion würde den Spielern die Sicherheit geben, im Falle eines Absturzes an der exakt gleichen Stelle weiterspielen zu können. Gleichzeitig würde es Zuschauern die Frustration ersparen, dass solche technischen Fehler wiederkehrend die Spielerfahrung und Unterhaltung zunichte machen.

Zu diesem Zeitpunkt hat die Community bereits über $100 Millionen in das Spiel investiert, von denen $34 Millionen in das Preisgeld von Dota 2's The International fließen. Am nötigen Kleingeld dürfte es Valve also eigentlich nicht mangeln.

Weitere News zu Dota und der Welt des Gamings findest du auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube Channel!