Warzone Season 4: Reloaded bringt "Spawn mit… | EarlyGame
Mit Loadout ins Match spawnen? Klar, warum nicht...

Warzone Season 4: Reloaded bringt "Spawn mit Loadout"-Glitch

Call of Duty
warzone spawn mit loadout glitch
Bist du in Warzone schon mit Loadout gespawnt? | © Activision

In Season 4: Reloaded ist ein neuer Glitch aufgetaucht, der dazu führt, dass Warzone-Spieler mit Loadouts spawnen. Was ist der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch und wurde er bereits behoben? Schauen wir uns den neuen Warzone Loadout-Glitch mal genauer an, was ihn verursacht hat und warum er das Spiel vorübergehend zerstört hat.

Aufgrund von Änderungen, die im Warzone Season 4: Reloaded-Update vorgenommen wurden, spawnen Spieler mit ihren Loadouts ins Spiel. Das macht das Spiel offensichtlich etwas broken und gibt vielen Spielern einen unfairen Vorteil gegenüber anderen. Was ist der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch, was verursacht ihn und was unternimmt Raven Software dagegen?

Warzone Season 4: Reloaded ist gestartet und bringt eine Menge neuen Kram ins Spiel. Hier sind mehr News zu Season 4: Reloaded:

Was ist der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch?

Der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch bewirkt, wie der Name schon sagt, dass Spieler Warzone-Matches mit einem kompletten Loadout starten. Das Problem bei einem solchen Glitch ist, dass er den Spielern, die vom Glitch betroffen sind einen signifikanten Vorteil gegenüber anderen Warzone-Spielern gibt, da sie bereits mit einem ihrer selbst erstellten Loadouts spawnen. Ja richtig, sie spawnen bereits mit ihrem Top-Loadout, das man normalerweise erst durch einen Loadout Drop besorgen muss. Während einige Spieler also mit nichts weiter als einer Pistole ins Match starten, spawnen einige schon mit Sturmgewehr, Sniper, Granaten und Perks. Zum Glück ist Raven Software aber bereits dabei eine Lösung zu finden.


Was verursacht den Warzone Spawn mit Loadout-Glitch?

Es scheint, dass der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch durch eine neue Funktion verursacht wird, die es Spielern erlaubt, ihre Loadouts in der Lobby vor dem Spiel zu bearbeiten, eine eigentlich kleine Anpassung, die Raven in Update 1.39 implementierte. Die Änderung gibt Spielern die Möglichkeit, ihr Loadout in der Lobby vor dem Spiel anzupassen – die Loadouts sollten allerdings trotzdem nur durch Loadout Drops in Warzone verfügbar sein. Aus einem unbekannten Grund wurde das gerade noch in der Lobby bearbeitete Loadout aber direkt als Loadout für den Spawn ausgewählt. Das führte dazu, dass einige Spieler, wie bereits erwähnt, direkt mit Loadout in Verdansk gespawnt sind.

Was unternimmt Raven Software gegen den Warzone Spawn mit Loadout-Glitch?

Raven Software hat einen Tweet und auch schon einen kleinen Patch veröffentlicht, um die neue Loadout-Auswahl in der Lobby vor dem Match vorübergehend zu entfernen. Damit ist sowohl das neue Feature als auch der Glitch in Warzone vorerst wieder verschwunden. Das Problem ist somit erstmal behoben, allerdings war die Idee hinter dem neuen Feature ja tatsächlich gut... Raven Software hat bereits gesagt, dass sie das Feature zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren werden – vermutlich nachdem sie herausgefunden haben, was den Glitch verursacht hat.

Die Antwort von Raven Software zeigt, wie wichtig es war, diesen Glitch so schnell wie möglich zu beheben. Offensichtlich hat der Warzone Spawn mit Loadout-Glitch das Spiel komplett zerstört. So schnell hat Raven glaub ich noch nie auf einen Fehler in Warzone reagiert, hoffen wir, dass sie das in Zukunft beibehalten.

Juli Giveaway
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Evan Williams.