Warzone: Das beste SP-R 208 Setup & Loadout | EarlyGame
Die SP-R kann durchaus mit der Kar98k oder Swiss K31 konkurrieren

Warzone: Das beste SP-R 208 Setup & Loadout

Call of Duty
Warzone SP-R 208 Setup & Loadout
Die SP-R 208 ist flink und haut ordentlich rein. | © Activision

Die SP-R 208 ist zwar eine relativ alte Waffe aus Modern Warfare Tagen, sie erfreut sich aber großer Beliebtheit in Warzone. Die Marksman Rifle ist schnell, aber auch noch auf große Distanzen effektiv. Mit unserem Warzone SP-R 208 Setup & Loadout könnt ihr es selbst mit der Kar oder Swiss aufnehmen.

Die Sniper Meta in Warzone hat sich lange Zeit kaum verändert: Wer richtig Snipen will nutzt die HDR und wer gerne mobil ist und viel Quick-Scoped greift zur altbewährten Kar98k. Mit Black Ops Cold War und vor allem den letzten Patches, die einiges an der Waffen-Balance geändert haben, bekommt die Kar aber Konkurrenz. Wie wir bereits erklärt haben, ist die Swiss K31 unserer Meinung nach inzwischen sogar besser als die Kar. Aber immer nur diese lamen Holzteile aus dem Zweiten Weltkrieg will ja auch niemand, also schauen wir uns heute mal die SP-R 208 an.

Die SP-R 208 ist ebenfalls recht mobil, wenn auch nicht ganz so schnell wie die Swiss oder Kar. Dafür ist sie aber extrem präzise auch über große Distanzen und hat weniger Bulletdrop und Schadensabfall. Glaubt uns, die SP-R haut rein! Hier kommt das beste Warzone SP-R 208 Setup & Loadout.

Warzone SP-R 208 Setup

  • Mündung: Schalldämpfer Monolith
  • Lauf: SP-R 26"
  • Laser: Taktischer Laser
  • Visier: Solozero SP-R 28mm
  • Munition: .338 Lapua Mag 5-R-Magazin
Warzone SP-R 208 Setup
Mit diesem Setup ist die SP-R 208 auch in Warzone der Hammer. | © Activision

Das Warzone SP-R 208 Setup kommt ohne große Überraschungen. Der Monolith Schalldämpfer gibt mehr Reichweite und verbirgt euch auf der Minimap, während der Lauf und die Muni für noch mehr Reichweite und Kugelschnelligkeit sorgen. Mit diesen drei Aufsätzen hat die SP-R so gut wie keinen Bulletdrop mehr und man muss auch auf Entfernung kaum vorhalten. Außerdem sind Kopftreffer immer One-Shots und ein Treffer auf den Oberkörper zerstört immer die Panzerung.

Um trotzdem halbwegs mobil zu bleiben und schnell anvisieren zu können, packen wir noch den Taktischen Laser drauf. Als Visier ist für große Entfernungen das Solozero zu empfehlen, wer aber lieber flink auf kürzere Distanzen kämpft, bekommt bei der SP-R eines der schönsten Iron Sights überhaupt. In dem Fall empfehlen wir den Sloan KR-600 Feder Bolzenmechanismus, der die Schussrate erhöht.

Ihr wisst nicht, wie ihr gegen 12-jährige mit Aimbots ankommen sollt? Dann habt ihr unsere Guides noch nicht gelesen. Zeit wirds.

Was ist das beste Warzone SP-R 208 Loadout?

  • Primärwaffe: SP-R 208 (mit obigem Setup)
  • Sekundärwaffe: BOCW AK-47 (mit diesem Setup)
  • Perk 1: K.R.D.
  • Perk 2: Overkill
  • Perk 3: Eifrig
  • Primär: Semtex
  • Taktik: Herzschlagsensor

Klar, wer etwas für den absoluten Nahkampf sucht ist eventuell mit der FFAR 1 oder einer schnellen MP besser beraten, aber die BOCW AK-47 ist definitiv ein guter Sniper-Support.

Bei den Perks setzen wir auf den absoluten Standard: K.R.D. für weniger Explosionsschaden, Overkill, um beide Waffen tragen zu können und Eifrig, um schneller zwischen ihnen zu wechseln.

Der Herzschlagsensor muss sowieso in jedes Loadout und bei Granaten setzen wir auf Semtex, hier kann aber jeder nehmen, was ihm am besten liegt. Claymores sind gut, um beim Snipen seinen Rücken zu sichern, C4 macht noch mehr Bumms...

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!