Neue Warzone Season 5 Perks: Combat Scout & Tempered

Call of Duty -
Warzone Perks Tempered und Combat Scout
Die zwei neuen Warzone Perks sind schon so gut wie im Spiel. | © Activision Blizzard

In der Warzone Season 5 Roadmap wurden zwei neue Warzone Perks enthüllt: Combat Scout und Tempered. Wie funktionieren die neuen Perks und sind sie stark genug, um die Meta zu beeinflussen? Hier sind alle Infos zu den neuen Warzone Perks Tempered und Combat Scout.

Es ist immer das Gleiche am Ende jeder Season: alle fangen an wie bescheuert die letzten Level des Battle Passes zu grinden und wir alle fragen uns "Können die neuen Waffen mit der Meta mithalten?". Bisher haben wir uns aber noch nie gefragt "Können die neuen Perks die Meta verändern?". Season 5 bringt erstmals zwei neue Perks ins Spiel, weshalb wir uns diese Frage jetzt doch stellen müssen.

Wie funktionieren die neuen Warzone Perks?

Combat Scout pingt Spieler live an, wenn ihr auf sie schießt und Tempered erhöht die Lebenspunkte jeder Rüstungsplatte auf 75 statt der üblichen 50 Punkte, beschränkt euch aber auf zwei Platten. Der offizielle Blog-Post von Call of Duty bestätigt, dass Tempered im zweiten Perk-Slot ausgerüstet wird, enthüllt aber noch nicht, für welchen Slot Combat Scout angedacht ist. Wir haben hier für euch eine vollständige Beschreibung beider Perks von den Entwicklern und spekulieren auch, inwiefern sie die Meta beeinflussen werden.

Combat Scout

Der erste ist Combat Scout. Mit diesem Perk erhalten Operator mehr Informationen aus dem Feld, denn wenn man einen Feind verletzt, wird dieser kurz in leuchtendem Orange hervorgehoben und automatisch gepingt. Ganz gleich, ob es darum geht, einen Callout zu bestätigen, oder jemanden zu finden, der sich in einem Gebäude hinter einer durchdringbaren Deckung verschanzt hat. Dieser Perk wird umso stärker, wenn der Operator, der ihn einsetzt, effektiv mit seinen Squad-Kameraden kommunizieren kann.

Combat Scout klingt ziemlich interessant. Wer einen Gegner anschießt markiert ihn und sieht ihn selbst durch Wände hindurch. Wie stark er im Endeffekt sein wird, hängt maßgeblich von der Dauer der Markierung ab. Sollte Combat Scout allerdings auch für den zweiten Perk-Slot kommen, muss er mit Overkill und Geist konkurrieren – keine leichte Wahl.

Da er von der Funktion hier aber eher Spurenleser oder High Alert ähnelt, rechnen wir damit, dass Combat Scout im dritten Slot ausgerüstet wird, was den neuen Perk zu einem Standard-Pick machen würde.

Tempered

Der andere ist Tempered, der die Rüstungswerte in Warzone grundlegend verändern soll. Wenn ein Operator unter der Wirkung von Tempered steht, sind seine Rüstungsplatten schwerer und stärker - es werden nur zwei von ihnen benötigt, damit ein Operator als "voll gepanzert" gilt, im Vergleich zu den standardmäßigen drei. Mit anderen Worten: Mit Tempered kann jede Rüstungsplatte 75 statt der üblichen 50 Punkte Schaden absorbieren, aber ein Operator kann immer nur zwei statt drei tragen. Diese einzigartige Änderung geht auch auf Kosten eures Perk-2-Slots, also wählt eure Perks mit Bedacht, bevor ihr euch mit diesen verstärkten Platten ausstattet.

Der einzige Vorteil dieser Perks liegt in der Zeit, die es in Anspruch nimmt, um nach einem Gefecht wieder neue Platten nachzulegen. Da er im zweiten Slot aber mit Geist und Overkill konkurriert, halten wir es für sehr unwahrscheinlich, dass Tempered viel genutzt werden wird.

Ihr wisst nicht, wie ihr gegen 12-jährige mit Aimbots ankommen sollt? Dann habt ihr unsere Guides noch nicht gelesen. Zeit wirds.

Wann startet Warzone Season 5?

Warzone & Black Ops Cold War Season 5 startet am Donnerstag, den 12. August, der Preload ist aber bereits ab Dienstag, den 10. August verfügbar. Das sind die normalen Daten für so ziemlich jede neue Season, also gibt es auch diesmal nichts Neues hier. Solltest du den Season 4 Battle Pass noch nicht abgeschlossen haben, hast du ab heute Abend nochmal die Chance ordentlich reinzugrinden:

Survey for August
Sag uns deine Meinung!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.