Warzone Leak enthüllt Nuke Event & möglichen Ural… | EarlyGame
Nuke incoming in Verdansk

Warzone Leak: Nuke Event & Ural Mountains Release Date

Call of Duty

Gerüchte über ein mögliches Nuke Event, das Warzones Verdansk verwüsten könnte, kursieren schon seit fast sechs Monaten. Nun, da Season 2 erschienen ist, deuten die letzten Leaks auf eine Detonation am 11. März hin und möglicherweise auf ein Release Date für die heiß erwartete Ural Mountains Map, neben anderen pikanten Details...

"KABOOM!"
Das ist das Geräusch, das Verdansk am 11. März machen könnte, wenn Gerüchten zufolge das Nuke-Event stattfindet. Es gibt viele Fragen, die gestellt werden müssen und viele Antworten, die noch offen sind. Warum wird die Atombombe gezündet? Was ist die Bedeutung der Zombies? Wie wird es das Spiel verändern?

Nukleare Explosion CoD
Nuke-Events sind nichts neues in Call of Duty... (Quelle: Activision)

Diese Fragen könnten ziemlich bald beantwortet werden. Call of Duty Leaker @WarzoneNewz hat auf Twitter das erwartete, aber noch unbestätigte Datum der nuklearen Detonation verraten. Dieses Datum ist der 11. März, aber dieser neueste Leak enthält auch einige interessante Details, einschließlich einer scheinbaren Warnung an die Soldaten vor Ort in Verdansk...

Nun, wir müssen sagen, was sonst niemand sagt: was für ein bescheidener Befehl! Eine fünfminütige Warnung vor einer nuklearen Detonation? Das ist kaum genug Zeit, um aufs Klo zu gehen, geschweige denn, sich vor einer Nuklearexplosion zu verstecken. Nun, dann sind wir alle ziemlich am Arsch... Schaut es euch an!


Warzone Nuke-Event – Was bedeuten die Zombies?

Wenn ihr in der letzten Woche nicht gerade unter einem Felsen gelebt habt, werdet ihr sicher mitbekommen haben, dass es auf dem Schiff, das an der Küste von Verdansk gestrandet ist, vor Zombies wimmelt. Was bedeutet das? Nun, wir vermuten, dass sich dieser Ausbruch über den ganzen Kontinent ausbreiten wird. Wenn das der Fall ist, könnte das vielleicht unsere nächste Frage beantworten...


Warzone Nuke-Event – Wie wird sich das Spiel verändern?

Nun, das ist das größte Fragezeichen von allen. Ernsthaft, was könnte passieren? Es gibt keine neu angekündigte Karte und wir werden uns sicherlich nicht auf Rebirth Island wiederfinden... das wäre WIRKLICH ätzend! Wir sehen zwei mögliche Antworten...

Ein ruiniertes Verdansk

Vielleicht bleiben wir auf Verdansk. Wenn dies der Fall wäre, dann wäre es eine radikal veränderte Karte. Wir erwarten, dass sehr wenig stehen bleiben würde, was für ein sehr interessantes Spielerlebnis sorgen könnte. Vertraute Gebiete in einem komplett zerstörten Zustand zu sehen, könnte einige coole Gameplay-Features einführen, die wir bisher noch nicht gesehen haben... vielleicht ein paar Strahlungs-Mutations-Kräfte a la Fallout? Bitte, oh bitte, wir wollen das so sehr!

Eine Ural Mountains Map

Nun, das ist jetzt ein langwieriges Gerücht. Wir sind ehrlich gesagt etwas müde davon, darüber zu reden... Sollte es aber tatsächlich so kommen, wäre es absolut fantastisch! Schaut euch unsere Zusammenfassung von allem an, was wir über diese Gerüchte wissen und wie eine Ural Mountains Warzone Map aussehen könnte...


Unsere Lieblingsauflösung wäre: BEIDES! Warum nicht? Das wäre so geil und würde einige der großartigen Features von Verdansk beibehalten, aber mit einem neuen Twist. Und wir würden dazu noch eine neue großartige Karte bekommen. Eine Ural Mountains-Map wäre riesig und voller cooler Dinge, also ist das zumindest für uns die beste Lösung, die es geben könnte!

Oh, wenn das alles wahr ist. Wenn es die zweite Option ist oder vielleicht die dritte, dann könnte das ein 11. März Release Date für die lang erwartete Ural Mountains Map bestätigen.


WEITERLESEN:

Für mehr Call of Duty Content, bleibt bei EarlyGame. Wenn euch das gefallen hat, dann joined MyEarlyGame um alles auf eure Interessen anzupassen.

Original-Artikel von Evan Williams