Warzone bannt erneut tausende Cheater | EarlyGame
Laut Raven Software ist die Ban Wave noch nicht vorbei

Warzone bannt erneut tausende Cheater

Call of Duty
Warzone Bann Welle
In Warzone wurden mal wieder haufenweise Accounts gesperrt. (Quelle: Activision)

Laut Warzone Entwickler Raven Software wurden bei einer erneuten Ban Wave wieder mehrere tausend Cheater gesperrt. Activision versucht das Cheater-Problem in Warzone mit weiteren Banns unter Kontrolle zu bekommen.

Inzwischen ist es kein großes Geheimnis mehr, dass Warzone komplett von Cheatern verseucht ist. Gefühlt im Minutentakt trifft man auf Twitter etc. auf Meldungen und Clips von cheatenden Spielern.

Seien es Wallhacks, Aimbots oder auch mal das Abschalten ganzer Matches zu jedem beliebigen Zeitpunkt, nichts scheint unmöglich. Hacker finden sogar Wege, noch nicht veröffentlichte Inhalte zu hacken und so zu nutzen. Erst kürzlich geschehen mit dem noch nicht releasten Soap Operator Bundle.

Wieviele Warzone Accounts wurden gebannt?

Mit der neuesten Ban Wave wurden über 30.000 Accounts gesperrt. Am 16. März verkündete Raven Software auf Twitter, dass sie erneut eine riesige Zahl an Cheatern gebannt haben.

Das war nicht die erste Ban Wave, tatsächlich wurden in der Vergangenheit schon bis zu 60.000 Accounts gesperrt. Insgesamt dürften inzwischen weit über 100.000 Warzone Accounts von Cheater oder Hackern permanent gesperrt worden sein.

Raven Software kündigte zudem an, dass ihr Kampf gegen Cheater noch nicht vorbei ist. Bereits in der Vergangenheit versprachen die Entwickler härteres Vorgehen gegen Cheater und zusätzliche Vorkehrungen, die das Cheaten erschweren sollen.

Sind die Banns effektiv?

Es wurden viele Accounts gebannt, Warzone hat aber bis heute kein Anti-Cheat-System. Das größte Problem ist, dass Warzone Free2Play ist. Es gibt keine finanziellen Hürden für Cheater, sich einfach einen neuen Warzone Account zu erstellen, sollte ihr alter gesperrt werden.

Genau das passiert am laufenden Band und ist auch kein Geheimnis. Mehrere Hacker und Cheater haben bereits öffentlich zugegeben, dass sie bis zu 40 verschiedene Warzone Accounts besitzen, zwischen denen sie nach belieben wechseln können.

Was müsste deiner Meinung nach passieren, um das Cheater-Problem in den Griff zu bekommen? Sag uns deine Meinung in unserem Discord!

Mehr News und Updates zu Call of Duty, wie zum Beispiel, ob Warzone Season 3 sich an Fortnite orientieren wird, findest du auf EarlyGame. Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!

EarlyGame Giveaway
Klick mich!