Warzone Season 3: BOCW Visier Buff ändert Meta | EarlyGame
Raven versucht wohl der AMAX Konkurrenz zu machen

Warzone Season 3: BOCW Visier Buff ändert Meta

Call of Duty
Warzone Visiere gebufft
Die BOCW Sniper bekommen einen Nerf während Sturmgewehre einen riesigen Buff für große Distanzen erhalten. (Quelle: Activision Blizzard)

Raven Software wollen die Mittel- bis Langstreckenwaffen von BOCW buffen. Sie verbessern aber nicht die TTK oder das Verhalten der Waffen, sondern buffen die BOCW Visiere. Wir schauen uns den BOCW Visier Buff in Warzone mal genauer an und erklären dessen Auswirkungen.

Warzone Season 3 ist in vollem Gange und Raven bemüht sich, eine gute Waffenbalance zu schaffen, damit die TTK wieder etwas angekurbelt wird. Außerdem wollen sie die BOCW-Waffen auch auf mittlere bis lange Distanzen konkurrenzfähiger machen. Ich mein, schau dir doch die aktuelle Meta an, Spieler nutzen immer noch deutlich öfter die AMAX, Kar98k und HDR als die neuen Taktikgewehre. In einem Patch am 27. Mai nahmen sie einige Änderungen an den größeren BOCW Visieren vor, um BOCW Waffen indirekt zu buffen.

Was ist der BOCW Visier Buff in Warzone?

Das Axial Arms 3x, Royal Kross 4x und das SUSAT-Visier wurden überarbeitet, um ein saubereres Fadenkreuz zu haben und den Stil des beliebten VLK 3x-Visiers aus Modern Warfare zu replizieren. Das ist ein großartiger Buff für die BOCW Visiere in Warzone, immerhin ist das VLK 3x aus gutem Grund so beliebt. Neben anderen Details wurde auch die Zoomstufe dieser Visiere mehr dem VLK angenähert, also etwas verringert. Das soll verhindern, dass Spieler diese Visiere für Scharfschützengewehre nutzen und so das Aufblitzen der Sniper-Visiere umgehen – also gewissermaßen ein kleiner Nerf für Sniper, aber eigentlich eher ein Fix für einen Exploit.

Obwohl die Verringerung des Zooms erstmal nach etwas schlechtem klingt, ist es gerade für Sturmgewehre ein Buff, da man bei stärkerem Zoom auch den Rückstoß stärker spürt. Je höher der Zoom, desto ungenauer also die Schüsse, was bei vollautomatischen Waffen problematisch sein kann. Die Verringerung des Zooms ist also tatsächlich ein Buff für die BOCW Visiere und könnte endlich dafür sorgen, dass die AMAX auf mittleren bis lange Distanzen etwas Konkurrenz bekommt.

Wenn du über alles, was Warzone betrifft, auf dem Laufenden bleiben willst, haben wir hier eine kleine Auswahl unseres CoD-Contents für dich:

Welche Auswirkungen hat der BOCW Visier Buff in Warzone?

In den nächsten Wochen könnten eine Menge BOCW Waffen in der Warzone Meta auftauchen. Wir alle wissen, dass Raven noch lange nicht fertig ist mit der AMAX, sie haben sie selbst als den "unangefochtenen König der Langstrecken-Automatikwaffen" bezeichnet, was impliziert, dass noch weitere Nerfs kommen werden oder eben andere Waffen auf ein ähnliches Level gehoben werden. Man will eben für etwas mehr Abwechslung in der Warzone Meta sorgen.

Welche BOCW Waffen könnten die AMAX ersetzen?

  • FARA 83: Die offensichtliche Wahl. Sie war bereits in der Spitzenklasse, hatte aber nicht das passende Visier, um die AMAX über die Reichweite auszustechen. Wir empfehlen dir dringend die FARA schonmal zu leveln, wenn du BOCW besitzt.
  • AK-47: Die AK war ohnehin immer eher ein Langstrecken-Sturmgewehr. Der Visier Buff kommt ihr also gelegen und könnte sie in unserem Ranking aufsteigen lassen.
  • Tactical Rifle Charlie/AUG: Die Tactical Rifle Charlie, oder AUG, wurde erst vor kurzem gebufft. Offensichtlich will Raven, dass sie mehr gespielt wird und sollte ihr Handling weiter verbessert werden, könnte sie tatsächlich eine exzellente Hauptwaffe werden.
  • M16: Die M16 ist zwar nicht mehr so OP wie zu ihrer Einführung und es ist unwahrscheinlich, dass Raven sie wieder so stark machen wird, sie ist aber immer noch eine gute Wahl und könnte durchaus von dem Visier Buff profitieren.

Solltest du Black Ops Cold War besitzen und die gerade genannten Waffen noch nicht gelevelt haben, raten wir dir, das schnellstmöglich nachzuholen. Der BOCW Visier Buff in Warzone wird einige dieser Waffen zu starken Konkurrenten für die AMAX machen und du solltest bereit sein, wenn die Meta sich ändert.


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosenMyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.