Das beste Warzone Typ 100 Loadout | Verdammt flott

Call of Duty -
Die Typ 100 kann so gebaut werden, dass ihr Sprinten-zum-Feuern-Tempo fast bei null liegt, was in den Händen von flinken CQC-Spielern lächerlich stark ist. Hier ist das beste Warzone Loadout und Setup für die Typ 100.
Typ 100 Warzone Loadout
Die Typ 100 geht vor allem auf Rebirth ordentlich ab. | © Activision Blizzard

Die Typ 100 macht verdammt viel Spaß und ihr habt sie wahrscheinlich schon oft als Loot in Caldera gefunden. Aber sie ist nicht nur eine spaßige kleine MP, sondern auch ein potenzieller Kandidat für die nächste große MP-Meta, wenn bald die ersten Nerfs des Jahres 2022 auf uns zukommen. Ihr Meta-Potenzial liegt vor allem an einem kleinen Perk namens Gung-Ho, aber dazu kommen wir gleich. Hier ist das beste Setup für die Typ 100 und ein komplettes Loadout, mit dem sie so richtig rasiert.

Hinweis: Der folgende Typ 100 Build wurde speziell für Warzone erstellt. Wenn ihr ein Setup für den Vanguard Multiplayer sucht, dann haben wir hier das passende Typ 100 Setup für euch.

Das beste Typ 100 Setup

Type 100 Attachment Setup
Gung-ho ist hier das Wichtigste. | © Activision Blizzard
MündungQuecksilber-Schalldämpfer
LaufShiraishi 374mm
VisierSchiefer-Reflektor
SchaftSakura Type 2
UnterlaufCarver-Vordergriff
MagazinKurze 8mm 48-Schuss-Trommeln
MunitionstypBrand
GriffStoffgriff
Extra 1Gung-ho
Extra 2

Voll geladen

Der Gung-Ho Perk ist hier der wichtigste Aufsatz, weil er es uns erlaubt, im Sprinten zu schießen. Dadurch wird die übliche Verzögerung, wenn man vom Sprinten zum Schießen wechselt, komplett aufgehoben. Und ja, das ist genau so mächtig, wie es klingt.

Neben Gung-Ho haben wir die übrigen Aufsätze so gewählt, dass sie sich gut für ein schnelles und sehr mobiles Spiel eignen. Wir setzen also auf Präzision aus der Hüfte und Feuerrate, während wir etwas Reichweite und Kugelschnelligkeit opfern.

Equipment & Extras für ein Typ 100 Loadout

Die beste Zweitwaffe für die Typ 100

STG44 Warzone
Das ist der beste Allrounder-Build. | © Activision Blizzard

Das STG44 ist nach wie vor eine hervorragende Wahl für mittlere bis lange Distanzen. Mit dem obigen Setup wird das STG zu einem wahren Allrounder. Das STG sollte vor allem für Gefechte auf lange Distanzen genutzt werden, während ihr mit der Typ 100 ein wahres Monster für den Nahkampf habt. Wenn ihr euch nochmal genauer mit dem STG beschäftigen wollt, haben wir hier das ausführliche STG44 Loadout.

Das beste Equipment für die Typ 100

PrimärWurfmesser
TaktikBlendgranate

Wir schreiben unsere Warzone Loadout Guides immer so, dass sie für Vanguard Royale und Battle Royale funktionieren, also sind wir bei der Auswahl der Ausrüstung ziemlich eingeschränkt. Das Wurfmesser ist aber immer stark, wenn es darum geht, gedownte Spieler schnell auszuschalten und die Blendgranaten haben die Betäubungsgranate auch schon länger abgelöst. Solange der Herzschlagsensor in Vanguard Royale also wegfällt, ist das die beste Kombi.


Die besten Extras für die Typ 100

Extra 1Eiltempo
Extra 2Overkill

Extra 3

Eifrig

Overkill ist nötig, weil die Typ 100 einfach zu sehr auf kurze Distanzen beschränkt ist, um als einzige Primärwaffe zu dienen. Und obwohl wir uns normalerweise für die derzeitige Meta-Kombination aus Kampfspäher und Kaltblütig entscheiden, setzen wir stattdessen auf Eifrig und Eiltempo, um uns noch mehr auf Tempo und Mobilität zu konzentrieren. Auch, wenn wir mit dem STG44 eine gute Primärwaffe haben, ist dieses Loadout um die Typ 100 aufgebaut, also wollen wir mit sämtlichen Extras unser Setup unterstützen.

Das war's auch schon mit unserem Typ 100 Warzone Loadout. Sollte euch die Waffe nicht vielseitig genug sein, können wir euch vor allem die MP-40 ans Herz legen.