CoD Vanguard: Tuscan Map Guide

Call of Duty -
Diese wunderschöne toskanische Stadt ist in dieser fantastischen Multiplayer-Map von Call of Duty: Vanguard bedroht. Hier ist unser Map Guide mit einigen Tipps und Tricks für den Einstieg – diesmal zu Tuscan.
Tuscan vanguard map
Tuscan liegt in den Ruinen einer schönen italienischen Stadt. | © Activision

Tuscan ist eine mittelgroße Multiplayer-Map, die mit der Veröffentlichung von Call of Duty: Vanguard am 5. November rausgebracht wurde. Sie wurde ursprünglich für 6v6-Matches in Standard-Multiplayer-Modi entwickelt, ist aber auch für mehr Spieler verfügbar. Tuscan befindet sich in einer wunderschönen toskanischen Stadt, in Mittelitalien und ist eine der beeindruckendsten mittelgroßen Maps in Vanguard. Tatsächlich würden wir sogar so weit gehen zu sagen, dass es vermutlich die schönste und visuell interessanteste Map im Spiel ist. Hier die Mapbeschreibung:

In den Hügeln der Toskana versuchen die Achsenmächte, das niederzubrennen, was sie nicht vor den Alliierten verteidigen können: eine kleine Stadt, die auf einem für den Fortschritt entscheidenden Boden liegt. Diese mittelgroße Karte bietet eine Mischung aus Innenkämpfen zwischen römischen Ruinen und verschiedenen Gebäuden.

Das Erste, was zu beachten ist, ist, dass die Beschreibung der Map ganz klar von jemandem verfasst wurde, der keine Ahnung von Geschichte oder Italien hat. Das sind keine römischen Ruinen, das ist eine toskanische Stadt, und es sieht so aus, als ob sie aus dem Mittelalter stammt.... so viel zur kurzen Geschichtsstunde. Das bedeutet nicht, dass es an einem solchen Ort keine römischen Ruinen geben könnte, aber auf dieser speziellen Map gibt es keine. Trotzdem ist es immer noch eine der besten Maps in Call of Duty: Vanguard. Hier ist unser Tuscan Map Guide!

Vanguard Tuscan Map Guide: Die Map

Tuscan bringt dich in die engen Gassen einer Stadt in der Toskana, vielleicht so etwas wie San Gimignano oder Siena. Es ist eine intensive und mittelgroße 3-Lane Map und hat eine angemessene Symmetrie, obwohl alle Straßen leicht unterschiedliche Layouts haben. Es ist eine relativ flache Karte, die durch die hohen Gebäude und Dachabschnitte relativ groß wirkt. Schade, dass sie das Setting nicht ein bisschen mehr ausgenutzt haben... aber schauen wir uns die Tuscan Mini-Map erstmal an:

tuscan vanguard minimap
Hier die Call of Duty: Vanguard Tuscan Mini-Map. | © Activision

Vanguard Tuscan Map Guide: Gameplay-Übersicht & Taktik

Tuscan spielt sich sehr gut, gerade wenn du nach kurzen Nahkämpfen suchst und nicht nach größeren Räumen. Diese spezielle Map bietet definitiv eine sehr kurze TTK, weil gerade bei diesen Gassen der erste, der einen Gegner sieht, generell erstmal der Glückliche ist und zuschlagen kann. Unser größtes Problem ist das Potenzial, das die wirklich atemberaubende Stadt selbst sowie ihre unglaubliche Kulisse vergeudet. Tuscan ist vermutlich die am besten aussehende Multiplayer-Map in Call of Duty: Vanguard!

Denk daran, dass die meisten Gebäude in Tuscan nicht betreten werden können und dass diese Map einige der lächerlichsten Zerstörungen im Game zeigt. Die Map würde viel besser als eine Karte in Bodenkriegsgröße funktionieren und funktioniert safe besser in zielbasierten Spielmodi, in denen du nicht nur wie ein kopfloser Kerl herumläufst. Es ist eine klassische Map, die du unbedingt ausprobieren solltest.

Schau dir doch mal unsere ersten Gameplay-Eindrücke von Call of Duty: Vanguards Tuscan Map an:


Tuscan erfordert ein Angriffs-Loadout. Wir empfehlen, dich für ein Loadout zu entscheiden, das ein Sturmgewehr oder eine MP enthält, sowie etwas mit mehr Tempo für die (wenn auch sehr begrenzten) Innenbereiche. Bleibe aber unbedingt an den Seiten der Gassen, weil viele dieser Straßen zu einer Art Campingtunnel werden können, der sehr schwer zu bewältigen und vor allem zu überleben ist. Insgesamt halten wir Tuscan für eine sehr solide, wenn auch etwas fehlerhafte Call of Duty: Vanguard-Map.