Die Top 3 Warzone Loadouts in Season 1 | EarlyGame
Mit diesen Loadouts räumst du alles ab!

Die Top 3 Warzone Loadouts in Season 1

Call of Duty
Top 3 Warzone Loadouts in Season 1
Mit diesen Loadouts räumst du die Warzone auf. (Quelle: Activision)

Du bist neu in Warzone und fragst dich, wie sich die Waffen-Meta nach fast einem Jahr verändert hat? Dann bist du hier genau richtig! Wir stellen dir hier die derzeit besten drei Loadouts vor.

Call of Duty Warzone ist schon fast ein Jahr alt und hat in Sachen Waffen-Meta schon so einiges durch gemacht. Von der Grau 5.56, die lange Zeit als völlig op galt über die Bruen MK9, die ebenfalls alles rasierte, bis hin zur R9-0 mit Drachenatem-Munition und der kurzen Glanzzeit der FR 5.56 dank eines Bugs.

Mit Season 1 in Black Ops Cold War und der damit einhergehenden Integration aller BOCW Waffen in Warzone, wurde die Meta wieder ordentlich durchgerüttelt. Viele von euch erinnern sich bestimmt noch an die verhasste DMR 14-Meta, die trotz mehrfacher Nerfs noch nicht komplett vorbei ist.

Naja, genug gequatscht, hier kommen die derzeit besten drei Loadouts in Warzone Season 1.

Top 3 Loadouts

Du fragst dich, was die besten Waffen sind? Ein Blick auf WZRanked, eine Stattracker-Seite für Warzone, zeigt uns folgende Liste zu den meistgespielten Primärwaffen:

Warzone meistgespielte Waffen
Hier siehst du die derzeit zehn meistgespielten Waffen in Warzone. (Quelle: WZ Ranked)

Was direkt auffällt, ist, dass unter den zehn meistgespielten Waffen tatsächlich nur noch zwei Black Ops Cold War Waffen sind – und die DMR14 ist nicht mehr dabei (sie ist allerdings direkt auf Platz 11). Auf Platz 1 ist direkt die neue MAC-10, die ebenfalls von vielen als op angesehen wird. Ansonsten sind die üblichen Verdächtigen unter den Top 10: Grau 5.56, MP5, Kilo 141 etc.

Wir stellen dir im Folgenden die drei besten Waffen-Kombinationen vor, bevor wir im Anschluss auf die passenden Perks und Gadgets eingehen:

MAC-10 & Kar98k

Dieses Setup verbindet direkt die zwei meistgespielten Waffen. Die unglaublich starke MAC-10, die dank ihrer extrem hohen Feuerrate auf kurze Distanz alles rasiert und die Kar98k als schnelle Sniper, die mit einem Kopftreffer immer One-Shots macht und auch auf mittlere Distanzen noch gut zu spielen ist.

Warzone MAC-10 & Kar89k
Diese Kombination ist vermutlich eine der stärksten in der aktuellen Warzone. (Quelle: Activision)

Für die MAC-10 empfehlen wir folgendes Setup:

  • Mündung: Infanterie-Kompensator
  • Lauf: 6,1“ schwer verstärkt
  • Körper: Ruhige-Hand-Laser
  • Unterlauf: Schleifschalen-Griff
  • Magazin: 43-Schuss-Trommel

Für die Kar98k solltest du folgendes Setup nutzen:

  • Mündung: Schalldämpfer Monolith
  • Lauf: Singuard Custom 27,6“
  • Visier: Variabler Zoom
  • Schaft: FTAC Sport Comb
  • Extra: Fingerfertigkeit

Kilo 141 & MP5

Eine vergleichsweise alte Kombination ist die typische Sturmgewehr-MP-Kombi. In diesem Fall entscheiden wir uns für dir sehr beliebte Kilo 141 als Primärwaffe, da sie sehr leicht zu kontrollieren ist und somit die perfekte Einsteigerwaffe ist. Je nach Vorliebe kann diese aber auch durch die M4A1, die Grau 5.56 oder die CR-56 AMAX ausgetauscht werden.

Warzone Kilo 141 & MP5
Ein sehr aggressives Setup – perfekt um Gegner zu pushen. (Quelle: Activision)

Für die Kilo 141 empfehlen wir folgendes Setup:

  • Mündung: Schalldämpfer Monolith
  • Lauf: Singuard Arms 19,8“ Hetzer
  • Visier: VLK 3,0x-Visier
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 60-Schuss-Magazin

Für die MP5 empfehlen wir das folgende Setup der Modern Warfare MP5, die Black Ops Cold War Variante der MP5 funktioniert aber genauso gut:

  • Lauf: Schalldämpfer (integriert, Monolith)
  • Laser: 5mW-Laser
  • Unterlauf: Söldner-Vordergriff
  • Munition: 45-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband

FFAR 1 & HDR

Zum Abschluss der Klassiker: Sturmgewehr und Sniper. Die HDR ist vermutlich die beste und stärkste Sniper im Spiel für die ganz großen Distanzen. Unglaublicher Schaden gepaart mit enormer Reichweite und so gut wie keinem Bulletdrop, sorgen für One-Shots auf fast alle Distanzen. Die FFAR 1 aus Black Ops Cold War ermöglicht es dir auch auf kurze und mittlere Distanzen mitzureden. Ihre größte Stärke ist die sehr hohe Feuerrate, mit der du alles niedersprayen kannst.

Warzone FFAR 1 & HDR
Sniper-Setup mit FFAR 1 als Reserve für die kleineren Distanzen. (Quelle: Activision)

Für die FFAR 1 empfehlen wir das folgende Setup:

  • Mündung: SOCOM-Eliminator
  • Lauf: 19,5“ schwer verstärkt
  • Unterlauf: Feldagenten-Griff
  • Magazin: Schnelles Salven-50-Schuss-Magazin
  • Handgriff: Luft-Elastik-Umwicklung

Für die HDR bietet sich dieses Setup an:

  • Mündung: Schalldämpfer Monolith
  • Lauf: 26,9“ HDR Pro
  • Visier: VLK 3,0x-Visier
  • Schaft: FTAC Champion
  • Munition: 9-Schuss-Magazin

Perks

Kommen wir zu den Perks. Insgesamt lassen sich drei Perks ausrüsten, die deinen Spielstil deutlich beeinflussen. Ein blauer, ein roter und ein gelber Slot stehen zur Verfügung.

Warzone Perks
Dir stehen drei Slots zur Verfügung. (Quelle: Activision)

Im blauen Slot empfehlen wir Kaltblütig. Dieser Perk verbirgt euch vor Aufklärungsdrohnen und Thermalvisieren, was es deutlich leichter macht, unentdeckt zu bleiben.

Im roten Slot ist Overkill Pflicht, da dieser Perk dir erlaubt zwei Primärwaffen auszurüsten. Da all unsere Loadouts zwei solche Waffen nutzen, brauchst du Overkill oder musst dir zwei Loadout-Drops sichern und die Sekundärwaffe eintauschen.

Der letzte gelbe Slot wird mit Eifrig belegt, was schnelleres Wechseln zwischen den Waffen erlaubt. Gerade in hektischen Kämpfen kann dieser Perk den Unterschied machen, wenn eine Waffe leergeschossen ist und man schnell wechseln muss.

Gadgets

Die Gadgets sind in taktische und tödliche Ausrüstung unterteilt und beinhalten Granaten und einige spannende technische Spielereien.

Warzone Gadgets
Granaten und technische Spielereien können durchaus hilfreich sein. (Quelle: Activision)

Als tödliche Ausrüstung raten wir zu Semtex. Die Semtex-Granate explodiert deutlich schneller als die Splittergranate und und haftet sowohl an Umgebungsobjekten als auch an Gegnern. Wer lieber campt und seine Position absichern will, kann auch zur klassischen Claymore-Mine greifen.

Im taktischen Slot ist der Herzschlagsensor Pflicht. Er zeigt euch auf einer Art Miniradar Feinde in der Nähe als hellen Punkt an. Mit dem Sensor kannst du jederzeit checken, ob sich Gegner in unmittelbarer Umgebung befinden, was besonders beim Säubern von Gebäuden hilfreich ist.


Was ist dein Lieblings-Loadout in Warzone? Lass es uns auf Facebook oder in unserem Discord wissen!

Mehr News und Updates zu Call of Duty, wie zum Beispiel alle Bunker in Warzone mit Codes und Guides, findest du auf EarlyGame. Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!