CoD: Vanguard Map Guide – Gavutu

Call of Duty -
Bock auf Sommer, Sonne, Strand und Palmen? Dann ab nach Gavutu! Aber packt ein paar dicke Knarren ein. Hier ist unser Gavutu Map Guide mit ein paar Tipps und Tricks für den Anfang.
vanguard gavutu map
Auf Gavutu geht der Kampf am Strand weiter. | © Activision

Gavutu ist eine mittelgroße Multiplayer Map, die zum Start von Call of Duty: Vanguard am 5. November veröffentlicht wurde. Sie ist auf 6v6-Matches in den Standard Multiplayer Modi ausgelegt, kann aber im Angriff- oder Blitz-Modus auch mit mehr Spielern gespielt werden. Gavutu ist eigentlich eine Insel auf den Salomonen, auf der im Pazifikkonflikt des Zweiten Weltkriegs zahlreiche Kämpfe stattfanden. In Call of Duty: Vanguard soll Gavutu zum Höhepunkt des Pazifikkriegs, im August 1942, angesiedelt sein. Hier ist die offizielle Beschreibung der Karte:

Die Insel, die auf einer entscheidenden Landschlacht im Pazifik basiert, wird von den östlichen Achsenmächten zum Auftanken von Schiffen und als Kommunikationsbasis genutzt. Die große, 3-Lane-Karte war auch schon in der Vanguard Beta enthalten.

Gavutu macht eine Menge Spaß, vor allem in mittleren Bereich, der aus kleinen Gebäuden, Kisten und Fässern besteht. Das große Schiff am Strand verfügt sogar über eine bewegliche Plattform, auf der ein Panzer stationiert ist, der hoch und runter fahren kann. Klar gibt es auch ein paar Schwächen, aber im Großen und Ganzen ist Gavutu eine hervorragende Ergänzung zum Vanguard-Erlebnis. Hier ist unser Gavutu Guide!

Vanguard Gavutu Map Guide: Die Map

Die Karte Gavutu von Call of Duty: Vanguard ist relativ standardmäßig im gewohnten 3-Lane-Konzept aufgebaut und besteht aus dem östlichen Strand, dem zentralen Dschungel und der westlichen Schiffswerft. Wir sind große Fans des westlichsten Abschnitts von Gavutu, haben aber ein kleines Problem mit dem östlichen Strand, da es dort eine erhöhte und gut geschützte Position gibt, von der aus sich der Strand leicht dominieren lässt. Allerdings ist die Map relativ groß, und man kann den Bereich ziemlich leicht umgehen. Hier seht ihr die Minimap von Gavutu:

gavutu map vanguard
Hier seht ihr die vollständige Minimap von Gavutu. | © Activision

Vanguard Gavutu Map Guide: Gameplay & Taktik

Gavutu bietet einen einzigartigen Mix aus Dschungel und Strand und könnte ein wenig darauf hindeuten, was wir in der neuen Warzone Map Caldera erwarten können. Dank dem gestrandeten Schiff an der Küste empfehlen wir, auf der Westseite der Map zu bleiben, da es hier die meiste Deckung gibt. Wer nicht selber Sniper spielt, sollte sich von den offenen Flächen in der Mitte und am östlichen Rand der Map fernhalten.

Der Turm, der in der Mitte des Strandes steht, ist perfekt geeignet, um sowohl den Strand zu überblicken als auch schnell in Kämpfe auf der Westseite der Map einzugreifen. Wer über den Strand angreifen will, sollte den kleinen Turm immer im Blick haben, da hier gerne gecampt wird – ein, zwei gut gezielte Granaten dürften einem aber etwas Zeit verschaffen. Abgesehen vom Turm bietet der östliche Strand allerdings nur wenig Abwechslung, die meiste Action findet, also immer im westlichen Bereich rund um und auf dem großen Schiff statt.

Hier haben wir ein wenig Gameplay auf Gavutu:


Wir würden Gavutu auf jeden Fall auf Angriff oder Blitz spielen – für taktische 6v6-Matches ist die Karte einfach etwas zu groß. Aufgrund der Größe raten wir außerdem auch zu Waffen mit angemessener Reichweite. Sturmgewehre, DMRs oder Sniper eignen sich hier am besten. Maschinenpistolen oder Shotguns empfehlen wir nur, wenn ihr euch wirklich ausschließlich auf das Schiff konzentriert und dieses nicht verlasst.