CoD: Vanguard – Wie stark ist SBMM? | EarlyGame
Schauen wir uns mal SBMM in CoD: Vanguard an

CoD: Vanguard – Wie stark ist SBMM?

Call of Duty
Call of Duty: Vanguard SBMM
Nicht nur Polina scheint etwas skeptisch zu sein... | © Activision Blizzard

Wir haben inzwischen bereits die Alpha- und Beta von Call of Duty: Vanguard gespielt. Wir haben uns die Maps, Waffen und mehr angeschaut und natürlich auch den Elefanten im Raum unter die Lupe genommen: SBMM. Wie stark ist Skill Based Matchmaking in CoD: Vanguard? Schauen wir uns das kontroverse SBMM-System in Vanguard mal an.

Einige von euch fragen sich vielleicht: Was ist SBMM? SBMM steht für "Skill-based Matchmaking". Spiele mit SBMM, versuchen beim Matchmaking Spieler mit etwa gleichem Können in eine Lobby zu bringen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Profis nicht mit Anfängern im selben Match landen. Das ist zumindest die Idee hinter SBMM. Besonders beliebt ist dieses System in der Community aber nicht.

SBMM ist spätestens seit der Veröffentlichung von Modern Warfare im Jahr 2019 sehr umstritten. Die Community war der Meinung, dass SBMM plötzlich deutlich stärker geworden ist, so dass man nur noch Matches mit Leuten fand, die dem eigenen Skill-Level sehr, sehr nahe waren. Jedes Spiel fühlte sich angeblich an, als würde man gerade das World Championship Weekend der CDL spielen. Viele, insbesondere gute, Spieler beschwerten sich, da CoD ihrer Meinung nach ein Casual Game sei, in dem man auch einfach mal ein paar gemütliche Matches zocken will, ohne ausschließlich mit Schwitzern in einer Lobby zu enden. In BOCW war das Skill Based Matchmaking sogar so stark, dass das System bei der Wahl der Lobby den Skill der Spieler vor eine gute Verbindung gestellt hat. Spieler wurden also in Lobbies mit unglaublich schlechtem Ping gesteckt, nur damit das Skill-Level passt.

Da aber nicht nur Call of Duty SBMM weiterhin nutzt, muss es ja Studien geben, die belegen, dass es einen Vorteil für die Spieler bringt. Und den bringt es auch, und zwar den Gelegenheitsspielern. Die machen immerhin den Großteil der Spieler in CoD aus, melden sich aber deutlich seltener auf Twitter oder Reddit zu Wort. Genau diese Spieler profitieren aber von SBMM, indem sie vor Semi-Profis und Schwitzern geschützt werden und unter sich spielen können. Das Problem mit SBMM ist also, dass Hardcore-Spieler es hassen, ohne SBMM aber der Großteil der Spieler wegfallen würde. Schauen wir uns also mal an, wie CoD: Vanguard mit dem Thema umgeht, dank dem neuen Combat Pacing System, haben Spieler zumindest ein wenig Einfluss.


Wie stark ist SBMM in Vanguard?

SBMM in CoD: Vanguard ist definitiv vorhanden, aber es fühlt sich weniger stark an als in Modern Warfare oder Black Ops Cold War. Sowohl in der Alpha als auch in der Beta haben wir gemerkt, dass nach ein paar schlechten Spielen das nächste Match merklich leichter wurde. Andersrum funktionierte es genauso, nach mehreren guten Matches wurden wir gegen deutlich stärkere Spieler gematcht. Da es noch keine Stat-Tracker Seiten für CoD: Vanguard gibt, können wir noch nicht genau sagen, wie stark SBMM ist, aber viele Spieler berichten von ähnlichen Erfahrungen.

In der Beta haben wir zum ersten Mal Blitz gespielt. Blitz ist Teil des neuen Combat Pacing Systems, das uns auf jeder Map zwischen drei Einstellungen wählen lässt, die die Intensität des Matches bestimmen. Bei Blitz wird unter anderem die Anzahl der Spieler auf der Map mehr als verdoppelt, was zu mehr Action und einem höheren Spieltempo führt (denk einfach an Shipment). Das macht es deutlich schwieriger, die Auswirkungen von SBMM überhaupt zu bemerken, da die Matches hier sowieso völlig unberechenbar sind. Das ist also eine gute Möglichkeit für alle, die SBMM nicht mögen, das System zu ignorieren.

Ihr wisst nicht, wie ihr gegen 12-Jährige mit Aimbots ankommen sollt? Dann habt ihr unsere Guides noch nicht gelesen. Zeit wirds.

Wie reagiert die Community?

Nicht gut. SBMM ist ein Thema, auf das viele Spieler sehr empfindlich reagieren, und in der Tat dauerte es nur wenige Stunden, nachdem die Alpha live war, bis sich die Leute beschwerten. Nach nur einer Stunde hat Tom Henderson, ein berüchtigter Leaker mit einer großen Fangemeinde, das hier gepostet:

 

Unter dem Tweet gab es nur wenige Kommentare, die anderer Meinung waren.

Ähnliche Äußerungen wurden jetzt auch über die Beta gemacht, allerdings wurden sie diesmal von den positiven Äußerungen zu Blitz aufgewogen. Es scheint also, dass SBMM nach wie vor auch in CoD: Vanguard eingesetzt werden wird, Spieler mit dem neuen Combat Pacing System aber die Möglichkeit haben, es weitestgehend zu umgehen.


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.