Call of Duty Capitol: Beängstigend nah an der Realität | EarlyGame
Oh Donny boy, was hast du hier nur angerichtet...

Call of Duty Capitol: Beängstigend nah an der Realität

Call of Duty

Es mag von Tal zu Tal zu gehen, aber es ist nicht wirklich ein Berg, den Donald Trumps Anhänger am Mittwoch erklommen haben. Die jüngsten Ereignisse in Washington DC haben in der Gaming-Community ein anderes Lied angestimmt: die Spieler strömen in Scharen zu den Modern Warfare 2-Leveln "White House" und "Capitol Warfare". Die Duty scheint wirklich zu callen.

Call of Duty Capitol ist in der Tat im Trend – und das liegt daran, dass diese Levels in den letzten Tagen überraschend real geworden sind, mit dem Einbruch von Donald Trump-Anhängern in das Capitol Building am Mittwoch. Die Ereignisse mögen die Welt schockiert haben, aber sie haben definitiv einige ziemlich interessante Level aus Call of Duty: Modern Warfare 2 wieder ins Rampenlicht gebracht.

Call of duty capitol white house
Erobert das Weiße Haus in Call of Duty: Modern Warfare 2! (Quelle: Activision)

Ironischerweise erhielt das Spiel ein sehr durchschnittliches Remaster, noch im Jahr 2020! Wir verstehen, dass "sehr durchschnittlich" ein Oxymoron ist, aber vielleicht ist "schmerzhaft durchschnittlich" der bessere Begriff? Wie auch immer: Es war eine Enttäuschung, vor allem, weil das Original ein Klassiker ist.

In besagter Enttäuschung finden die Missionen "Second Sun" und "Whiskey Hotel" in den Straßen von Washington DC statt und dann in den Hallen des Weißen Hauses. In der zerstörten Stadt sehen ihr, dass sowohl das Washington Monument als auch das Capitol Building schwer beschädigt sind. Ernsthaft, das Gebäude brennt!


Nun, seit nicht zu aufgeregt. Ihr werdet nicht zum Capitol Building selbst hingehen und schon gar nicht in Nancy Pelosis Büro chillen. Ihr könnt es in der Mission "On Their Own Accord" aus der Ferne sehen, und es steht in Flammen (Moment, das haben wir schon gesagt). Wahrscheinlich ist es am besten, so vermuten wir, sich vom Gefängnis fernzuhalten – schießen wir uns stattdessen den Weg durch das virtuelle Weiße Haus.

Es ist nicht überraschend, dass tonnenweise Menschen diese Levels nachspielen und eine alternative Realität erkunden. Die Ereignisse dieser Woche stehen momentan sehr stark im Fokus der Öffentlichkeit, für viele Leute ist es alles, worüber sie reden können. Es scheint den meisten Spielern nicht einmal etwas auszumachen, dass man das Capitol Building gar nicht betreten kann. Zu sehen, wie es brennt, war erschreckend genug!

US Capitol Building CoD
Das Capitol Building der US-Regierung wurde am Mittwoch von Trump-Anhängern überrannt. (Quelle: GiantBomb)

Call of Duty hat in der Vergangenheit oft mit realen Ereignissen herumgespielt. Mit Black Ops Cold War behandelten sie... ihr habt es wahrscheinlich schon erraten! Richtig, es ist der Kalte Krieg. Mit World War II haben sie den Zweiten Weltkrieg abgedeckt. Abgesehen von ihren sehr kreativen Namensstrategien, haben sie die Angewohnheit, diese Elemente in ihre Spiele einzubauen. Trotzdem ist Call of Duty: Black Ops Cold War ein viel zu langer Titel für ein Spiel, muss man immer wider betonen.

Aber wir schweifen schon wieder ab. Ihr solltet euch Modern Warfare 2 ansehen. Das Remaster war zwar eine kleine Enttäuschung, aber es ist immer noch ein tolles Spiel, auch wenn es gerade jetzt eine ziemlich beängstigende Welt zu erleben ist. Es mag von 2009 sein, aber es ist immer noch eine der besten Call of Duty-Kampagnen aller Zeiten.

Ihr wollt nur die Videospiel-News sehen, die euch am meisten interessieren? Ihr wollt eure Gaming News personalisieren? Dann schaut euch das brandneue MyEarlyGame an!

WEITERLESEN

Für mehr Call of Duty News, Guides und Content, bleibt bei EarlyGame! Habt ihr in letzter Zeit wieder Modern Warfare 2 gespielt? Lasst es uns wissen auf Facebook und Twitter oder kommt auf unseren Discord Server!

Original Artikel von EarlyGame-Autor Evan Williams