Warzone: Das beste PPSh-41 Setup | EarlyGame
Was kann die Season 3 Maschinenpistole?

Warzone: Das beste PPSh-41 Setup

Call of Duty
Black Ops Cold War & Warzone PPSh-41
Kann die PPSh-41 aus dem Zweiten Weltkrieg mit den deutlich moderneren Waffen aus Modern Warfare mithalten? (Quelle: Activision)

Black Ops Cold War und Warzone Season 3 hat uns natürlich auch neue Waffen gebracht. Wir haben uns die beiden neuen Waffen direkt mal angeschaut und zeigen euch hier das beste Warzone PPSh-41 Setup. Mit diesem Setup Guide räumst du in Warzone auf.

Du suchst die besten Waffen in Warzone? Du hast schon eine Lieblingswaffe gefunden, willst aber wissen, mit welchen Aufsätzen du das Beste aus ihr herausholen kannst? Dann bist du hier genau richtig! Wir zeigen dir die derzeit besten Waffen in Warzone und Black Ops Cold War in Galerien und ausführlicher in unseren Warzone Setup Guides.

Mit Season 3 ist das 80er Jahre Setting auch in Warzone angekommen. Nicht nur ist Verdansk '84 in die Vergangenheit gereist, nein, auch der Loot in Warzone wurde durch Black Ops Cold War Waffen ersetzt. Die Waffen aus BOCW werden somit auch in Warzone immer wichtiger und wir haben bereits eine große Auswahl an Setup Guides für dich:

Die PPSh-41 wurde mit BOCW Season 3 neu hinzugefügt und wird auf Stufe 15 des Battle Passes freigeschaltet. Wie der Name der Waffe schon andeutet, handelt es sich um eine Waffe aus dem Zweiten Weltkrieg, weshalb sich die Frage stellt: Kann eine so alte Waffe in Warzone mit zum Beispiel der MP5 mithalten? Die PPSh-41 in Warzone zeichnet sich durch eine sehr hohe Feuerrate, eher moderaten Schaden und ziemlich fiesen Rückstoß aus.

Klingt nicht so geil? Keine Sorge, sie wurde bereits mehrfach gebufft, um sie in Warzone stärker zu machen und ist mit unserem Setup eine durchaus solide Wahl.

Warzone PPSh-41 Setup Guide

Unser Hauptaugenmerk bei unserem Warzone PPSh-41 Setup liegt auf Rückstoßkontrolle und mehr Reichweite. Um das Beste aus der Waffe herauszuholen, empfehlen wir die folgenden Aufsätze:

  • Mündung: GRU-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 15,7" Sonderkommando
  • Unterlauf: Speznas-Griff
  • Munition: 55-Schuss-Magazin
  • Handgriff: Schlangen-Umwicklung
BOCW & Warzone PPSh-41 Setup Guide
Mit diesem Setup ist die PPSh-41 in Warzone nicht zu verachten. (Quelle: Activision)

Der GRU-Mündungsfeuerdämpfer ist das Gegenstück zum beliebten Monolith Schalldämpfer und verbirgt uns nicht nur auf der Minimap, sondern erhöht zusätzlich noch Reichweite, Kugelschnelligkeit und vertikale Rückstoßkontrolle. Packen wir noch den Sonderkommando-Lauf drauf, werden Reichweite und Kugelschnelligkeit sogar noch weiter geboostet. Der Speznas-Griff reduziert den vertikalen und horizontalen Rückstoß deutlich, was die Kontrolle der PPSh-41 in Warzone erheblich vereinfacht. Der Handgriff erhöht unser Tempo beim Anvisieren und das größere Magazin erklärt sich von selbst – hohe Feuerrate = Magazin schnell leer.

Mit diesem Warzone PPSh-41 Setup lässt sich der Rückstoß relativ gut kontrollieren und man kann auch mal auf mittlere Distanzen treffen. Dank der hohen Feuerrate und dem großen Magazin ist die Season 3 Waffe aber besonders auf kurze Distanzen gefährlich und sollte mit einer Distanzwaffe gepaart werden. Hier raten wir zur Krig 6, der AMAX oder zum Beispiel der Swiss K31. Wer gerne ein Weltkriegs-Loadout spielen will, kann ja mal die Kombi PPSh-41 und Kar98k testen.

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!