BOCW & Warzone: Season 2 Reloaded Waffentuning Patch Notes | EarlyGame
Was hat sich am Balancing der Waffen getan?

BOCW & Warzone: Season 2 Reloaded Waffentuning Patch Notes

Call of Duty
Season 2 Reloaded Waffentuning
Season 2 Reloaded bringt eine Menge Waffenanpassungen für Black Ops Cold War und Warzone. (Quelle: Activision)

Season 2 Reloaded für Black Ops Cold War und Warzone ist live und bringt neben neuen Maps und neuen Spielmodi vor allem Waffentuning für einen Großteil des im Spiel befindlichen Arsenals.

Jaja, wir hatten das Mid-Season-Update, oder Season 2 Reloaded, für Donnerstag vorausgesagt, aber jeder kann sich mal irren… Außerdem kann sich ja niemand beschweren, wenn neuer Content früher als erwartet kommt, oder?

Die kompletten Season 2 Reloaded Patch Notes schauen wir uns in einem extra Artikel an, in diesem hier widmen wir uns voll und ganz dem Waffentuning. Welche Waffen sind betroffen und wie hat sich die Balance geändert? Hier erfährst du es!

EarlyGame PS5 Giveaway
Klick mich!

Season 2 Reloaded Waffentuning Patch Notes

Black Ops Cold War hat lange keine Waffen-Balancing-Updates bekommen, dafür ist das heutige umso größer. Laut Treyarch ist das Ziel des Waffentuning Updates einige Sturmgewehre etwas spielbarer zu machen, sowie einige Maschinenpistolen anzupassen und noch vieles mehr. Los geht’s!

Sturmgewehre

Krig 6

  • Verbesserte Sicht beim anvisierten Schießen.
  • Komplette Überarbeitung für Waffengenauigkeit, Waffenbewegung und Sicht beim Feuern mit einem beliebigen Optikaufsatz.
  • Es wurde behoben, dass sich die Waffe "floaty" anfühlt, wenn sie für längere Zeit feuert.

FFAR 1

  • Die Projektilgeschwindigkeit wurde um 12,8 % erhöht.

Groza

  • Die maximale Schadensreichweite wurde um 40% erhöht.

Aufsätze

  • Komplette Überarbeitung für Mündungs- und Unterlauf-Aufsätze, die den Rückstoß bei Sturmgewehren beeinflussen.

Maschinenpistolen

Milano 821

  • Der Schaden auf mittlere Distanz wurde um 10% erhöht.
  • Die Reichweite, die als mittlere Distanz gilt, wurde um 33% erhöht.
  • Die Sprintgeschwindigkeit wurde um 14,2% erhöht.
  • Die Geschwindigkeit beim Ziehen der Waffe wurde um 11% erhöht.
  • Die Geschwindigkeit zum Anvisieren wurde geringfügig erhöht.

KSP 45

  • Die Projektilgeschwindigkeit wurde um 32,5% erhöht.
  • Die Verzögerung zwischen den Feuerstößen wurde um 20% verringert.

AK-74u

  • Reduzierte Genauigkeit bei längerem Schießen.
  • Reduzierte Mündungsgeschwindigkeit um 23,4%.

LC10

  • Reduzierte maximale Schadensreichweite um 41%.
  • Geringfügig reduzierter Schaden auf mittlere Distanz.

MAC-10

  • Das Schussmuster wurde geändert und streut jetzt etwas mehr in der Horizontalen.

Aufsätze

  • Komplette Überarbeitung für Mündungs- und Unterlauf-Aufsätze, die den Rückstoß bei SMGs beeinflussen.

Leichte Maschinengewehre

Stoner 63

  • Die maximale Schadensreichweite wurde um 25% reduziert.

Scharfschützengewehre

  • Der Aufblitz-Effekt bei Scharfschützengewehren ohne Optik wurde entfernt.

Pistolen

1911

  • Die Geschwindigkeit zum Anvisieren wurde um 11% erhöht.

Magnum

  • Die Genauigkeit aus der Hüfte wurde leicht verringert.
  • Zweihändig: Die Streuung ist nun zufälliger, wenn beide Waffen gleichzeitig abgefeuert werden.
  • Der 4,7"-Takedown-Laufaufsatz wurde zu einem "Tight Snub"-Lauf umgestaltet. Dieser Aufsatz erhöht jetzt den Schaden gegen Fahrzeuge und menschliche Ziele.

Werfer

RPG-7

  • Der Explosionsradius wurde geringfügig erhöht
  • Die Rakete fliegt nun deutlich länger geradeaus, bevor sie ausbricht.

Allgemein

  • Raketen fügen Gegnern mit Splitterschutzweste in Hardcore-Spielmodi nun mehr Schaden zu. Ein One-Hit-Kill erfordert immer noch einen direkten Treffer.

Waffenfortschritt

  • Spieler können jetzt Waffen-EP und Herausforderungs-Fortschritt verdienen, indem sie eine beliebige Waffe benutzen, auch wenn sie diese momentan nicht besitzen (z. B. durch die Nutzung der Waffe eines anderen Spielers, die man vom Boden aufhebt).
Season 2 Reloaded Waffentuning
Der Waffentuning-Patch dürfte wieder für mehr Vielfalt in der festgefahrenen Meta sorgen. (Quelle: Activision)

Was bedeuten das BOCW & Warzone Waffentuning?

Einige der beliebtesten und stärksten Waffen werden etwas abgeschwächt, während andere Waffen leicht aufgewertet werden. Insgesamt sollte das dazu führen, dass wieder mehr unterschiedliche Waffen gespielt werden.

Besonders auffällig sind hier die AK-74u und die LC10. Beide galten als unglaublich stark und wurden nun deutlich abgeschwächt. Die geringere Mündungsgeschwindigkeit und reduzierte Genauigkeit der AK-74u könnte andere MPs wieder interessanter machen. Die LC10 brillierte vor allem durch ihre hohe Reichweite, mit der sie selbst die meisten Sturmgewehre alt aussehen ließ. Jetzt hat sie über 40% ihrer Reichweite eingebüßt, was ihre Beliebtheit etwas verringern dürfte.

Was hältst du von den neuen Waffenanpassungen? Sag uns deine Meinung auf Facebook oder in unserem Discord!

Mehr News und Updates zu Call of Duty, wie zum Beispiel alles zur Call of Duty League Stage 2 Week 2, findest du auf EarlyGame. Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen? Dann erstell dir doch einen kostenlosen MyEarlyGame-Account!