BOCW Setup Guides: AK-74u – Der Black Ops Klassiker | EarlyGame
Die kleine AK macht der MP5 Konkurrenz

BOCW Setup Guides: AK-74u – Der Black Ops Klassiker

Call of Duty
BOCW Setup Guides: AK-74u
Die AK-74u glänzt besonders auf mittlere Distanz. (Quelle: Activision)

In unseren regelmäßigen Setup Guides stellen wir euch die besten Aufsätze für jede Waffe in Black Ops Cold War vor. Heute nehmen wir uns einem wahren Black Ops Klassiker an: der AK-74u.

Ihr sucht die besten Waffen in Call of Duty: Black Ops Cold War? Ihr habt schon eine Lieblingswaffe gefunden, wollt aber wissen mit welchen Aufsätzen ihr das Beste aus ihr herausholen könnt? Dann seid ihr hier genau richtig! Bevor wir uns aber mit der heutigen Waffe beschäftigen, findet ihr hier die derzeit meistgespielten Waffen in BOCW:

Heute beschäftigen wir uns mit einer weiteren Maschinenpistole und quasi dem kleinen Bruder der AK-47. Die AK-74u sollte jedem Black-Ops-Fan ein Begriff sein, da sie schon in früheren Teilen der Reihe immer ein Fan-Favorit war. Sie wird in Black Ops Cold War auf Level 19 freigeschaltet und bietet gute Feuerrate und Reichweite bei, für eine MP, sehr hohem Schaden pro Kugel. Nach dem Nerf der MP5 hat sie deutlich an Beliebtheit gewonnen und sticht diese vor allem bei der Projektilgeschwindigkeit um Längen aus.

AK-74u Setup

Um allen Spielern, unabhängig von der gewählten Wildcard, unser Setup zugänglich zu machen, beschränken wir uns wieder auf die wichtigsten fünf Aufsätze für die Waffe. Wer Revolverheld nutzt, kann die übrigen drei Slots nach persönlicher Vorliebe belegen.

BOCW AK-74u Setup
Mit diesem Setup habt ihr gute Reichweite und Schaden und seid trotzdem flink wie ein Wiesel. (Quelle: Activision)

Unser AK-74u Setup ist besonders interessant, da unsere gewählten Aufsätze schon sehr früh verfügbar sind und nicht erst durch tagelangen Grind freigespielt werden müssen:

  • Mündung: Mündungsbremse 5,56
  • Lauf: 9,3“ VDV verstärkt
  • Unterlauf: Vordergriff
  • Handgriff: Tempo-Tape
  • Schaft: Taktikschaft

Das Herzstück des Setups ist der 9,3“ VDV-Lauf, der die Reichweite um 18% und die Projektilgeschwindigkeit um 80% erhöht. Den Rückstoß kompensieren wir durch die Mündungsbremse und den Vordergriff, die zusammen den vertikalen und horizontalen Rückstoß fast eliminieren. Da Schaden und Reichweite bei der AK-74u ohnehin schon sehr gut sind, nutzen wir die verbleibenden zwei Slots, um das Movement und die Geschwindigkeit zu verbessern. Das Tempo-Tape reduziert die Zeit zum Anvisieren um 10% und der Taktikschaft erhöht das Lauftempo – beide bringen keinerlei Nachteile mit sich.

Dieses Setup macht die AK-74u zu einer schnellen MP für den Nahkampf, die dank ihrer hohen Reichweite und dem enormen Schaden aber besonders auf mittleren Distanzen glänzt. Hiermit könnt ihr es auch gerne mal mit einem Sturmgewehr aufnehmen.

Mehr News und Updates zu Call of Duty, wie zum Beispiel die neuesten Leaks zur beliebten Map Raid, findet ihr auf EarlyGame.