BOCW Setup Guide: Pelington 703 | EarlyGame

BOCW Setup Guide: Pelington 703

Call of Duty

Verify your age

Are you over 18 years of age or older?

Wer auf der Suche nach den besten Waffen in Black Ops Cold War ist, ist bei EarlyGame genau richtig. Wir testen alle Waffen für euch und liefern euch die besten Setups für jede davon.

Heute nehmen wir uns deshalb direkt die erste Sniper im Spiel vor, die schon auf Level 4 freigeschaltet wird. Die Pelington 703 sieht nicht besonders spektakulär aus und auch ihr Schaden scheint erst mal nicht überwältigend – wer nicht genau trifft, wird des Öfteren nur einen Hitmarker statt eines Kills sehen. Das Besondere an der Waffe ist ihr Tempo, was sie zur perfekten Quick-Scope-Sniper macht. An den Nachteilen lässt sich mit den richtigen Aufsätzen natürlich auch noch schrauben.

Wer ein paar Matches in BOCW gespielt hat, wird vermutlich schon das ein oder andere Mal von einem Quick-Scoper erledigt worden sein. Ihr fragt euch, welche Waffe und welches Setup ihr braucht, um das auch zu tun? Hier findet ihr es!

Schnelles Anvisieren und im Notfall Nachlegen, sowie der Ausgleich des geringeren Schadens sind in diesem Setup unser Ziel:

  • Mündung: Stabilisierer .308
  • Lauf: 26,5“ Tigerteam
  • Magazin: 7-Schuss
  • Handgriff: Luft-Elastik-Umwicklung
  • Schaft: Marathon

Wer gerne am anderen Ende der Map sitzt und campt, sollte zu einem anderen Setup greifen, wer aber gerne auch als Sniper immer mitten in der Action ist, hat hier das perfekte Setup. Bleibt in Bewegung und quick-scoped was das Zeug hält. Treffer auf Kopf oder Oberkörper sollten in der Regel One-Shots sein. Seht ihr doch mal nur einen Hitmarker, keine Sorge, ihr könnt den nächsten Treffer extrem schnell nachlegen.

Mehr zu Black Ops Cold War:

Für noch mehr Videos klickt euch auf unsere Video Seite oder unseren YouTube Kanal. Für mehr zu Esports & Gaming seid ihr auf EarlyGame bestens aufgehoben.

Achtung: Dieses Video ist ab 18 freigegeben.