Die beste aggressive Sniper in Warzone: Swiss K31 oder… | EarlyGame
Seit dem Release der Swiss K31 stellen sich viele diese Frage.

Die beste aggressive Sniper in Warzone: Swiss K31 oder Kar98k?

Call of Duty
Sniper in Warzone Kar98k vs Swiss K31
Für welche Sniper in Warzone entscheidest du dich? | © Activision Blizzard

Seit der Veröffentlichung der Swiss K31 in Warzone hat die Kar98k etwas an Beliebtheit verloren. Sie macht, dank ihrer hohen Mobilität, der Kar98k als beste aggressive Sniper in Warzone Konkurrenz. Aber ist sie tatsächlich besser? Wir schauen uns mal an, welche Sniper besser ist: Kar98k oder Swiss K31?

Du suchst nach einer Counter-Sniper oder spielst gerne eine aggressive Sniper-Rolle? Dann brauchst du ein mobiles Gewehr, das schnell repetiert! Bis vor kurzem war die Wahl hier klar: die Kar98k war der unangefochtene König der schnellen, aggressiven Sniper – sie visiert extrem schnell an und downt Gegner mit nur einem Kopftreffer. Aber jetzt ist ein neues Gewehr auf der Bildfläche erschienen und die Swiss K31 könnte der Kar98k eventuell ihren Rang ablaufen.

 

Was ist die beste Warzone-Sniper nach Stats: Swiss K31 oder Kar98k

Die folgenden Stats wurden bei beiden Waffen mit dem derzeitigen Meta-Build ermittelt: Schalldämpfer, längster Lauf, Laser und ein Schaft, der die Mobilität erhöht.

  • BasisschadenSwiss K31. Die Swiss K31 hat etwas höheren Schaden, vor allem auf den Oberkörper. Hier verursacht sie 180 Schaden im Vergleich zu den 154 der Kar98k. Trifft man den Kopf, brauchen beide Gewehre nur einen Schuss.
  • Schadensabfall: Swiss K31. Die Kar98k hat einen deutlichen Schadensabfall ab 93m, während die Swiss K31 den gleichen Schaden auf mindestens 250m hat.
  • Zeit zum Anvisieren: Kar98k. Die Kar98k visiert in nur in 367ms an im Vergleich zu 417ms bei der Swiss K31
  • Feuerrate: Swiss K31. Für normale Scharfschützen nicht so wichtig, aber bei einem aggressiven Build zählt die Feuerrate durchaus. Die Swiss K31 kommt auf 50 SPM, die Kar98k nur auf 43 SPM.
  • Kugelschnelligkeit: Kar98k. Die maximale Kugelschnelligkeit (je schneller die Kugel, desto einfach ist das Ziel zu treffen) beträgt 1030m/s für die Kar98k und 930m/s für die Swiss K31.

Achtung: Die Swiss K31 kommt mit eingebautem Zielfernrohr, die Vergrößerung ist hier aber viel zu groß. Für einen aggressiven Sniper Build sollte man das Axial Arms 3.0x verwenden.

Wir haben natürlich noch viel mehr Guides zu Warzone, falls Sniper nicht dein Ding sind:

Was ist die beste Warzone-Sniper für dich: Swiss K31 oder Kar98k?

Für die Mehrheit der Spieler empfehlen wir die Swiss K31. Sie schlägt die Kar98k in den meisten Kategorien und dort, wo die Kar98k gewinnt, vor allem bei der ADS-Zeit, werden nur wahre Profis den Vorteil ausnutzen können. Die 417ms der Swiss K31 sind außerdem immer noch recht flott.

Wir hoffen, unsere Tipps haben dir geholfen die perfekte Sniper für deinen Build zu finden. Solltest du bis jetzt verbissen an der Kar98k festgehalten haben, probier die Swiss K31 zumindest mal aus!

Juni Giveaway
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.