Wie funktioniert SBMM in Battlefield 2042?

Battlefield -
Wir haben die Beta seit dem Start gespielt und natürlich war SBMM eine der größeren Sorgen. Aber es gibt ein neues Feature im Multiplayer von BF2042, das die ganze SBMM-Debatte verändert.
Battlefield SBMM
Bots, überall Bots... | © EA

Die Beta von Battlefield 2042 hat sicherlich für Aufsehen gesorgt. Wer hätte nach all dem Hype und der Vorfreude voraussehen können, dass so viel Kontroverse ausbrechen würde? Gehen wir die Sache Stück für Stück an und kommen zu den genauen Details. Wie funktioniert SBMM, auch bekannt als skillbasiertes Matchmaking, in Battlefield 2042.

Für diejenigen, die es nicht wissen: SBMM ist ein wichtiger Bestandteil von Shootern, weil es im Grunde genommen bestimmt, gegen wen man in einer Lobby spielt. Ein Spiel mit strengem SBMM stellt sicher, dass man wirklich nur gegen Spieler auf einem ähnlichem Skill-Level spielt. Bei einem sehr lockeren SBMM hingegen kann man auch gegen Spieler antreten, die deutlich besser oder schlechter sind. Entspannte SBMM-Spiele wirken dadurch chaotischer und sind mehr casual.


Wie funktioniert SBMM in Battlefield 2042?

Das skillbasierte Matchmaking in BF2042 ist ziemlich schwach; es fühlt sich nicht so streng wie in MW2019 oder gar BOCW an und die Anwesenheit von Bots bedeutet, dass sich die Matches ohnehin immer etwas random anfühlen. Man hat nie das Gefühl, wie bei Spielen mit strengem SBMM, dass man für eine gute Runde bestraft wird. Selbst wenn man gegen starke Teams antritt, spielen in der Regel genug Bots mit, sodass wirklich jeder ein paar Kills erzielen kann.

Dieses casual-freundliche Design wird wahrscheinlich von vielen gut aufgenommen werden, aber es wird sicherlich auch eine Kontroverse in der Fangemeinde auslösen. Trotzdem, Battlefield war immer schon ein Casual Shooter und gerade bei riesigen 128-Spieler-Lobbies wäre es ohnehin extrem schwierig genügend Spieler auf dem selben Skill-Level zu finden. In BF2042 wird man also zwangsläufig sowohl auf deutlich bessere als auch auf schlechtere Spieler treffen.

Mehr zu Battlefield:

Gibt es in jedem Modus in Battlefield 2042 Bots?

Nein, in Hazard Zone wird es keine Bots geben, da der Modus kompetitiver sein soll. Im Portal-Modus werden Spieler die Möglichkeit haben, sie zu aktivieren oder eben nicht. Bots sind nicht unbedingt etwas Schlechtes und gerade für bestimmten Portal-Matches könnten sie durchaus Sinn ergeben. Auch im gewöhnlichen Multiplayer fallen sie kaum auf. Bei 128 Spielern merkt man nur selten, ob man gerade einen Bot oder einen Spieler über den Haufen geschossen hat und mir persönlich sind die Bots in der Beta bisher nicht negativ aufgefallen.

Willkommen bei EarlyGame, deiner Anlaufstelle für alles rund um Esports und Gaming. Checkt MyEarlyGame ab für exklusive Inhalte und werde Teil der EarlyGame Familie. Was hältst du von Bots in Battlefield 2042? Lass es uns wissen auf Facebook und Twitter!