Alle Pre-Order-Editionen von Battlefield 2042 | EarlyGame
Es gibt drei Optionen, die sich besonders beim Preis unterscheiden

Alle Pre-Order-Editionen von Battlefield 2042

Battlefield
Battlefield 2042 Editionen Vergleich
So kann man einiges sparen im ersten Jahr von Battlefield 2042. | © EA

Battlefield 2042 kann ab sofort vorbestellt werden, wobei es drei Editionen gibt: Standard, Gold und Ultimate. Die Gold- und Ultimate-Versionen von Battlefield 2042 geben Zugang zu zukünftigen Inhalten des Spiels, wie zum Beispiel den Battle Passes. Doch welche der drei Editionen ist die richtige für dich? Wir schauen uns alle drei Battlefield 2042 Editionen an und vergleichen sie.

Wie die ganze Community sind auch wir gehyped für Battlefield 2042. Der Reveal-Trailer war richtig geil und auch der Gameply-Trailer hat uns überzeugt. Es sind nur noch wenige Monate bis zum Release von Battlefield 2042 und nur Vorbesteller erhalten Zugang zur Open Beta. Da fragen wir uns natürlich: Lohnt sich die Vorbestellung? Und wenn ja, welche der drei Editionen von Battlefield 2042 ist die beste? Schauen wir uns das mal im Vergleich an!

Wieviel kosten die Pre-Order-Editionen von Battlefield 2042?

Auf Konsole: 

  • Standard Edition (PS5 / Xbox Series X / Xbox Series S): 79,99€
  • Standard Edition (PS4 / Xbox One) : 69,99€
  • Gold Edition: 99,99€
  • Ultimate Edition: 119,99€

Auf PC: 

  • Standard Edition: 59,99€
  • Gold Edition: 89,99€
  • Ultimate Edition: 109,99€

Jetzt, wo wir alle Preise kennen, sollte der erste Schock überstanden sein. Ja, Videospiele sind teuer – besonders auf Konsolen – aber so ist das nun mal 2021. Also halten wir uns nicht weiter damit auf, sondern schauen, ob die Editionen ihren Preis auch wert sind.

Was bieten die verschiedenen Pre-Order-Editionen von Battlefield 2042

Jede Edition garantiert Zugang zur Open Beta. Das allein dürfte für viele Spieler schon Grund genug sein, um vorzubestellen. Die Gold- und Ultimate-Edition ist besonders für die Spieler relevant, die planen mindestens ein Jahr lang Battlefield 2042 zu zocken. Beide dieser Editionen kommen mit dem Year 1 Pass, der unter anderem alle Battle Passes des ersten Jahres beinhaltet. Außerdem bekommen Käufer der Gold- oder Ultimate-Edition auch eine Woche früher Zugang zum Spiel, bevor es am 22. Oktober veröffentlicht wird.

Battlefield 2042 Editionen im Vergleich
Welche Edition die beste für dich ist, hängt auch davon ab, wie lange du Battlefield 2042 spielen wirst. | © EA

Zugang zur Battlefield 2042 Open Beta 

Jede Vorbestellung von Battlefield 2042, egal welche Edition, gibt dir Zugang zur Open Beta. Diese wird voraussichtlich eine Woche dauern und sollte eine gute Gelegenheit bieten schonmal ins Spiel reinzuschnuppern.

Fazit: Der Open Beta Zugang ist durchaus ein starker Anreiz vorzubestellen, wenn man sowieso vorhat sich Battlefield 2042 zu holen. Es gibt aber auch noch die Möglichkeit sich für die Alpha-Playtests zu bewerben.

Early Access vor dem Battlefield 2042 Launch

Die Gold- und Ultimate-Edition gewähren dir schon am 15. Oktober vollen Zugang zum Spiel, also eine Woche vor dem offiziellen Release. Eine volle Woche ist mehr als wir erwartet hätten, da Entwickler es in der Regel vermeiden wollen, die Community zu teilen. Anscheinend hofft EA auf eine Menge Vorbestellungen...

Fazit: Der Early Access ist besonders für die Hardcore-Fans und die ganz Ungeduldigen interessant. Eine Woche früher zu starten, bedeutet, dass du schon einen Level- und Kenntnisvorsprung hast, wenn das Spiel offiziell releast wird.

Pre-Order Cosmetics 

Alle Editionen enthalten das Bacu ACB-90-Messer, den "Mr. Chompy"-Waffenanhänger, die "Landfall"-Spielerkarte und das "Old Guard"-Tag. Das sind alles rein kosmetische Gegenstände, die keinen Einfluss auf das Spiel haben. So sehen sie aus:

Pre–Order Cosmetics
Wie immer kommt es hier auf den persönlichen Geschmack an. Ich mag Dinos... | © EA

Fazit: Die Cosmetics sind nur zum Auffüllen des Pre-Order Bundles gedacht. Sobald das Spiel veröffentlicht wird, wird es unzählige Cosmetics zu verdienen geben. Unserer Meinung nach rechtfertigen sie aber keine Vorbestellung.

Year 1 Pass mit allen Battle Passes

Wir wissen bereits, dass es im ersten Jahr von Battlefield 2042 insgesamt 4 Battle Passes geben wird, die alle in der Gold- und Ultimate-Edition enthalten sind.  Nehmen wir also mal an, dass EA in die Fußstapfen ihres Konkurrenten Call of Duty tritt und jeden Battle Pass für etwa 10€ pro Season anbietet, dann spart man somit tatsächlich etwas Geld, wenn man sich für die Gold-Edition entscheidet. Natürlich nur, wenn man vorhat die Battle Passes zu kaufen.

Wir wissen allerdings noch nicht, ob man in Battlefield 2042 über den Battle Pass auch In-Game-Währung verdienen kann, die dann wiederum für den Kauf des nächsten Battle Passes genutzt werden kann. Sollte das möglich sein wird die Ersparnis dementsprechend kleiner.

Fazit: Wer sowieso vorhat Battlefield 2042 längerfristig zu spielen und jeden Battle Pass abzuschließen, findet hier mit der Gold-Edition ein gutes Angebot. Die 110€ bzw. 120€ für die Ultimate-Edition rechtfertigt es aber noch nicht.

Du willst mehr Battlefield 2042? Gerne:

Midnight Ultimate Bundle

Das Midnight Ultimate Bundle ist exklusiv für die Ultimate-Edition und enthält drei Gegenstände: das legendäre Outfit "Shadow Stalker", den legendären Waffenskin "Obsidian" und den legendären Fahrzeugskin "Onyx". Die Items sind eine nette Ergänzung, aber der Preissprung von Gold zu Ultimate ist beachtlich.

Fazit: Die paar Items sind uns den Sprung von 20€ einfach nicht wert. Einen schwarzen Umhang, einen schwarzen Skin für deine Knarre und einen schwarzen Roboterhund brauchen wir nicht unbedingt. Zum Release wird es sowieso unzählige Skins zum Freischalten geben.

Digitaler Soundtrack, Digitales Artbook

Auch der digitale Soundtrack und das Artbook sind exklusiv für die Ultimate-Edition. Hier gibt es einen Download-Link für einige Audiodateien und Bilder. Wir wissen noch nicht, wie umfangreich das Artbook und der Sountrack sein werden, aber ganz ehrlich... Battlefield war noch nie wegen seines Soundtracks oder seinem unglaublichen Art-Style berühmt.

Fazit: Auch diese Inhalte rechtfertigen für uns nicht den Kauf der Ultimate-Edition. Sowohl das Artbook als auch der Soundtrack sind Goodies für richtige Hardcore-Fans, die wirklich alles zu Battlefield 2042 besitzen wollen. Für die meisten Spieler ist es den Aufpreis absolut nicht wert.

Finales Urteil: Welche Pre-Order-Edition von Battlefield 2042 ist die richtige für dich? 

Wir denken, dass für die überwiegende Mehrheit der Spieler die Standard-Edition ausreicht. Für den normalen Casual-Spieler lohnt sich der Aufpreis einfach nicht. Wer schon weiß, dass er mindestens ein Jahr lang intensive Battlefield 2042 spielen wird, der kann sich allerdings gerne mal die Gold-Edition genauer anschauen und spart hier eventuell sogar ein paar Euro. Die Ultimate-Edition ist unserer Meinung nach wirklich nur für die richtigen Hardcore-Fans, die die Entwickler gerne unterstützen wollen. Die Inhalte der Edition allein rechtfertigen den hohen Preis leider nicht.

Juni Giveaway
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.