Alles zu Battlefield 2042: Release Date, Preis, Maps &… | EarlyGame
Wird BF2042 der CoD-Killer, auf den alle warten?

Alles zu Battlefield 2042: Release Date, Preis, Maps & Mehr

Battlefield
Battlefield 2042 Release Date Preis Maps
Battlefield 2042 will die Shooter-Szene erobern. | © EA

Der Release von Battlefield 2042 wird riesig sein. Mit so viel Hype und fast täglich neuen Leaks und Gerüchten um BF2042 wollen wir dir hier einen kompakten Überblick über alle bisher verfügbaren Infos bieten. Hier ist also alles, was wir über Battlefield 2042 wissen: das Release Date, der Preis, Crossplay, alles zu Beta und Alpha und so viel mehr.

Battlefield 2042 beherrschte schon die Schlagzeilen, bevor es überhaupt angekündigt war. Zwischen all den Leaks und Gerüchten war es schwer herauszufiltern, wem man trauen kann. Als das Spiel schließlich von EA enthüllt wurde, folgte eine riesige Flutwelle von neuen Informationen. Da es kaum möglich ist, mit all den neuen Informationen Schritt zu halten, fassen wir in diesem Artikel alles für dich zusammen, was bisher zu Battlefield 2042 bekannt ist. Sollten neue Details folgen, werden wir den Artikel natürlich updaten, schau also regelmäßig in unserer Battlefield-Kategorie vorbei.

 

Alles, was wir über Battlefield 2042 wissen

Battlefield 2042: Setting 

Okay, fangen wir ganz am Anfang an – Battlefield 2042 spielt in der nahen Zukunft des Jahres 2042, es tobt ein Krieg zwischen allen Großmächten der Welt, und dieser Krieg wird auf der ganzen Welt ausgetragen. Wir werden auf den verschiedenen Maps also einmal rund um den Globus geschickt und bekommen Waffen und Fahrzeuge, die derzeit nur als Prototypen existieren. Roboterhunde sind wohl das futuristischste, was wir bisher in Battlefield 2042 gesehen haben. Schau dir am besten den Reveal Trailer an, um einen Eindruck von Zeit und Ort zu bekommen:

Battlefield 2042: Release Date & Pre–Order 

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober, es sei denn, man bestellt die Gold- oder Ultimate Edition des Spiels vor, in diesem Fall kann bereits eine Woche früher, am 15. Oktober, gespielt werden. Das Spiel kann aktuell schon entweder physisch oder digital vorbestellt werden.

Battlefield 2042: Plattformen & Crossplay

Auf was kann man Battlefield überhaupt spielen? Battlefield 2042 wird für PC, Xbox One und PS4 sowie für die PS5 und Xbox Series X/S erhältlich sein. Es muss also niemand auf Battlefield verzichten oder extra ein neues System kaufen. Bislang wurde von EA noch nichts darüber verraten, ob Crossplay verfügbar ist, was für die Serie leider keine Garantie ist.

Battlefield 2042: Editionen & Preise

Es gibt drei Versionen von Battlefield 2042, die ab sofort vorbestellt werden können: Standard Edition, Gold Edition und Ultimate Edition. Wir haben bereits eine vollständige Aufschlüsselung über die verschiedenen Versionen von Battlefield 2042 und welche die richtige für dich ist. Hier nochmal alles zusammengefasst:

  • Standard EditionSie kommt mit Zugang zur Beta, und ein paar Kosmetika zum Start – sehr einfach.
    • 79,99€ für PS5 und Series X/S
    • 69,99€ für PS4 und Xbox One
    • 59,99€ für PC

  • Gold EditionZusätzlich zu den Kosmetika und dem Beta-Zugang erhält man das Spiel eine Woche früher und den Year 1 Pass, der alle 4 Battle Passes des ersten Jahres beinhaltet, sobald diese verfügbar sind.
    • 99,99€ für Konsolen
    • 89,99€ für PC
  • Ultimate Edition: Hier bekommt man alles: Beta-Zugang, Early Access zum vollständigen Spiel am 15. Oktober, den Year 1 Pass, einen Haufen Kosmetika, aber auch – und das ist exklusiv für die Ultimate Edition – ein digitales Artbook und einen digitalen Soundtrack.
    • 119,99€ für Konsolen
    • 109,99€ für PC 

Battlefield 2042: Alpha & Beta 

Zugang zur Battlefield 2042-Beta erhalten alle Vorbesteller. Für die Alpha muss man jedoch etwas mehr Glück haben und von EA als Playtester ausgewählt werden. Details dazu, wie man sich als Alpha-Playtester bewerben kann, haben wir schon erklärt. Alle weiteren Details zur Beta gibt's hier.

Du willst mehr zu Battlefield 2042? Kein Problem:

Battlefield 2042: Maps 

Zum Start sind sieben Karten verfügbar, die von einem verschneiten Berg bis hin zu einem indischen Schrottplatz reichen. In diesem Artikel findest du Details zu jeder der sieben Karten und hier haben wir die Größe der Battlefield 2042-Karten im Vergleich zu früheren Battlefield-Titeln und zu Call of Dutys Warzone analysiert.

Hier ist eine Galerie, damit mit allen sieben Launch Maps:

Battlefield 2042: Waffen & Fahrzeuge

Es gibt einfach zu viele Waffen und Fahrzeuge, um sie in diesem Artikel aufzulisten, aber im Wesentlichen bekommen wir genau das, was man erwarten würde: M4s, AKs, Apaches, M1 Abrams und F22s. Da Battlefield 2042 riesig und eindeutig von Mil-Sim inspiriert ist, werden wir auch einige etwas obskurere Dinge sehen, wie die SIG 550 und die Ruger MSR.

Battlefield 2042: Das neue Aufsatz-System

Battlefield 2042 führt ein neues Attachment-System ein, bei dem man zwei Aufsätze für jeden Slot mitnehmen und diese mitten im Spiel austauschen kann. Das klingt wie eine spannende Neuerung und wir haben sie uns hier genauer angeschaut. Auf diese Art ist es möglich mit einem Schalldämpfer ins Spiel zu starten und diesen später gegen eine Mündungsbremse auszutauschen, oder man hat ein Rotpunktvisier und ein Visier mit 3-facher Vergrößerung dabei... Die Möglichkeiten sind zahllos.

Battlefield 2042: Spezialisten Klassensystem 

Das neue Klassensystem von Battlefield 2042 wird die vier bekannten Klassen aus Battlefield beibehalten. In den Klassen gibt es jetzt aber sogenannte Spezialisten, die einzigartige Fähigkeiten innerhalb dieser vier Rollen erhalten. Es wird also verschiedenen Spezialisten geben, die alle in eine der vier Klassen Recon, Engineer, Assault oder Support passen und entsprechende Fähigkeiten haben. Das kann eine Pistole sein, die Heilung verschießt oder ein Geschützturm, den man aufstellen kann.

Battlefield 2042: Batte Royale 

EA hat öffentlich gesagt, dass sie das Spiel nicht mit einem BR auf den Markt bringen, aber stattdessen gibt es einen neuen Modus, der sehr ähnlich klingt klingt. Der "Hazard Zone"-Spielmodus wird sich auf actiongeladenes Teamplay in einer massiven und offenen Umgebung konzentrieren. Auch hier warten wir aber noch auf weitere Informationen.

Das ist alles, was wir bisher über Battlefield 2042 wissen, aber wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald mehr Informationen verfügbar sind. Bist du auch schon hyped?

Juli Giveaway
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.