Ist Battlefield 2042 Free-To-Play? | EarlyGame
Das scheinen sich einige Spieler zu fragen...

Ist Battlefield 2042 Free-To-Play?

Battlefield


Battlefield 2042 F2P
Links siehst du einen der neuen Spezialisten in BF2042. | © EA

Viele Battlefield-Fans scheinen sich gerade zu fragen, ob Battlefield 2042 Free-to-Play sein wird. Obwohl wir dank den verschiedenen Vorbesteller-Editionen wissen, dass das Basisspiel nicht F2P sein wird, bedeutet das nicht, dass andere Modi es nicht trotzdem sein könnten. Ein Modus aus Battlefield 2042Hazard Zone – klingt tatsächlich wie ein Kandidat für das bekannte Free-to-Play/Battle-Pass-Modell.
 

Bisher sind die Fans von Battlefield 2042 mehr als begeistert, obwohl sie erst einen kleinen Teil des Spiels gesehen haben. Die Trailer haben den Multiplayer, also die Basis des Spiels gezeigt, es gibt aber noch zwei weitere Modi: Hazard Zone und Battlehub. Im Moment wissen wir noch nicht viel über diese beiden Modi, aber wir hoffen, dass wir auf dem EA Play Live-Event am 22. Juli mehr Details erfahren werden. Vor Kurzem hat der bekannte Battlefield Leaker Tom Henderson in einem Stream allerdings Neuigkeiten zu diesen Modi enthüllt und geäußert, dass sie Potenzial hätten Free-to-Play zu werden.

Wird Battlefield 2042 Free–To–Play? 

Nein, das Basisspiel ist ein Vollpreistitel, einer der Modi in Battlefield 2042 namens Hazard Zone könnte Berichten zufolge aber Free-to-Play sein. Auch der neue Battlehub-Modus könnte F2P sein, dazu gab es aber noch keine Informationen oder Leaks, die das bestätigen würden.

Was ist Hazard Zone? 

Laut Hendersons Leak soll Hazard Zone Battle Royale-ähnlicher Free-to-Play-Modus in Battlefield 2042 sein. Er soll sich wie ein Battle Royale, mit mindestens 100 Spielern, spielen, die sich in hochriskanten Kämpfen messen. Battlefield-typisch soll dabei ein besonderes Augenmerk auf der Zusammenarbeit als Squad liegen. Ein großer Unterschied soll sein, dass es in Hazard Zone neben den menschlichen Spielern noch zahlreiche KI-Soldaten geben soll.

Die Entwickler halten sich mit Informationen noch sehr zurück und versuchen den Vergleich mit Battle Royale Spielen zu vermeiden – laut ihnen wird es in Battlefield 2042 kein BR geben. Wir können uns gut vorstellen, dass sie mit dieser Marketing-Strategie versuchen wollen, dem Flop ihres Battle Royale Modus' Firestorm vorzubeugen.

Du willst mehr Infos zu Battlefield 2042? Bitteschön:

Können wir den Infos trauen? 

Tom Henderson war in letzter Zeit ziemlich zuverlässig mit seinen Battlefield 2042-Leaks und hat sich nur in Bezug auf das Veröffentlichungsdatum des Reveal Trailers geirrt, daher halten wir die Informationen für einigermaßen glaubwürdig. Allerdings sollte man immer bedenken, dass Leaks und Gerüchte zu Battlefield 2042 immer viel Aufmerksamkeit erregen, weshalb es durchaus vorkommen kann, das Leaker oder Content Creator etwas übertreiben. Im Moment können wir nur abwarten und auf eine offizielle Ankündigung zum mysteriösen Hazard Zone Modus hoffen.

Juni Giveaway
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Jon Ramuz.